[Frage] Pixelflächen - Qualitätsverschlechterung nach Import in Allplan [Gelöst]


Hallo zusammen,

wir haben das Problem, dass in Allplan 2019 importierte Pixelflächen augenscheinlich komprimiert werden, sodass vor allem Farbverläufe total verpixelt dargestellt werden. Bereits direkt nach dem Import sieht man den Unterschied (siehe Bilder im Anhang - Vergleich Planlayout Allplan zu Windows-Fotoanzeige).
Wir haben bereits verschiedene Fehlerquellen versucht ausfindig zu machen, allerdings erfolglos. In Allplan haben wir 'Pixelflächen in hoher Qualität darstellen' aktiviert und diverse Bildformate (jpeg, PSD,..) getestet.
Hat jemand das gleiche Problem und im besten Fall schon eine Lösung gefunden?

Anhänge (2)

img
Allplan19_Pixelfläche.JPG
Typ: image/jpeg
45-mal heruntergeladen
Größe: 36,63 KiB
img
Windows-Fotoanzeige.JPG
Typ: image/jpeg
31-mal heruntergeladen
Größe: 31,71 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Der Farbmodus/ Grafikkarte war das entscheidende Stichwort.
Wir haben nochmal in der Arbeitsumgebung alle Einstellungen überprüft und eine Lösung gefunden.
Unter der Arbeitsumgebung haben wir unter 'Hardwarebeschleunigung Grafik' die Einstellungen auf perfekte Qualität und Antialiasing verwenden gestellt und schon läuft es.

Vielen Dank für die Hilfe!

Anhänge (1)

img
Arbeitsumgebung_Einstellungen.JPG
Typ: image/jpeg
13-mal heruntergeladen
Größe: 23,17 KiB
1 - 7 (7)
  • 1

Allplan legt die Pixelgrafiken ja im design Unterordner vom Projektordner ab.
Vielleicht hilft es ja die Bilder dort gegen die originale zu tauschen?

lg Theo

1. wird die Datei geändert? -> ich glaube nicht, dass beim import nach allplan an der datei geschraubt wird
2. ist "nur" die anzeige auf dem teilbild schlechter und/oder auch die ausgabe auf druckern und/oder als PDF/Pixelbild vom Plan?
3. ist die Anzeige im Teilbild und im plan gleich?

Zitiert von: T_Tersch
Allplan legt die Pixelgrafiken ja im design Unterordner vom Projektordner ab.
Vielleicht hilft es ja die Bilder dort gegen die originale zu tauschen?
lg Theo

Das haben wir auch schon probiert. Hat leider nichts geholfen!

Zitiert von: NoBrain
1. wird die Datei geändert? -> ich glaube nicht, dass beim import nach allplan an der datei geschraubt wird
2. ist "nur" die anzeige auf dem teilbild schlechter und/oder auch die ausgabe auf druckern und/oder als PDF/Pixelbild vom Plan?
3. ist die Anzeige im Teilbild und im plan gleich?

1. Also wenn ich die Datei per Drag&Drop ins Planlayout ziehe, sehe ich sofort den grafischen Unterschied. Im Designordner wird die Datei genau wie meine importierte Datei abgespeichert und sieht dort, mit dem Windows-Fotoanzeiger geöffnet, tip top aus
2. Nein 'leider' nicht. Wir sind vor allem durch die Drucke darauf gestoßen. Haben schon alle Exportmöglichkeiten ausprobiert. Daran liegt es nicht. Und es ist - wie gesag - schon direkt beim Import der grafische Unterschied zu sehen.
3. Habe ich gerade mal schnell getestet. Ist sowohl im Teilbild, als auch direkt im Planlayout der Fall.

damit bedeutet es, dass die ANZEIGE des bildes in allplan anders ist. damit wird beim import an der datei nichts gemacht.

auf unterschiedlichen Rechner?
Graphikkartentreiber aktuell?
Allplan aktuell?
Allplan lokal oder über remote?
anwendung (allplan) in einem reduzierten Farbmodus gestartet?

Der Farbmodus/ Grafikkarte war das entscheidende Stichwort.
Wir haben nochmal in der Arbeitsumgebung alle Einstellungen überprüft und eine Lösung gefunden.
Unter der Arbeitsumgebung haben wir unter 'Hardwarebeschleunigung Grafik' die Einstellungen auf perfekte Qualität und Antialiasing verwenden gestellt und schon läuft es.

Vielen Dank für die Hilfe!

Anhänge (1)

img
Arbeitsumgebung_Einstellungen.JPG
Typ: image/jpeg
13-mal heruntergeladen
Größe: 23,17 KiB
1 - 7 (7)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen