Rückwertspfeil bei Eingabe.....

Schlagworte:

... ist je nach Befehl wo anders.... :-)

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Anhänge (1)

img
R 1.JPG
Typ: image/jpeg
309-mal heruntergeladen
Größe: 114,26 KiB
1 - 10 (10)
  • 1

Ist dem Durchgängigkeitsbeauftragten wohl durchgegangen

... und schlimmer noch:
Manchmal fehlt er ganz...(z.B. Wand, Unterzug)

BG
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Wo wir schon mal bei Verbesserungen sind - ich würde mir ein Tastenkürzel für diese Funktion wünschen ... wie wär's denn mit der Backspacetaste?
Gruß, Uwe

Zitiert von: gebhardt_u
Wo wir schon mal bei Verbesserungen sind - ich würde mir ein Tastenkürzel für diese Funktion wünschen ... wie wär's denn mit der Backspacetaste?
Gruß, Uwe

Dasselbe hab ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen.
Das Problem an der Backspacetaste ist aber, dass du bei der Eingabe immer die Felder zur Eingabe der x/y/z-Werte hast (in der Dialogzeile). Somit geht die Backspacetaste nicht...

Wichtiger aus meiner Sicht ist aber, diesen Schritt-Zurück-Pfeil einfach mal bei allen Befehlen einzubauen.

Julien Jufer
PLANLABOR | CH-8610 Uster | planlabor.ch

Das stimmt natürlich - war jetzt einfach von PS ausgegangen. Funktioniert hier wirklich nicht so gut, da es sich mit der numerischen Eingabe überschneidet.
Aber eine Evolution bei den Optionsleisten, die befehlsübergreifend wenigstens ähnlich aussehen und vor allen Dingen immer an der gleichen Stelle zu finden sind wäre eine wirklich gute Neuerung. Mal sehen, was draus wird...

Hi,

das man den Rückwärtspfeil ständig woanders suchen muss stört mich auch sehr.
Wäre gut wenn man den als eigene Schaltfläche irgendwo an eine Symbolleiste andocken könnte.
Eine eigene Taste für Zurück wäre natürlich noch besser.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Ich mache das immer mit der Tastenkombi Strg + Z oder hat der Pfeil einen Vorteil, von dem ich noch nichts mitbekommen habe?

Ja, es ist ein großer Unterschied. Strg+Z, programmübergreifend wohl bekannt, macht die gesamte Funktion rückgängig. Der blaue Pfeil, den es seit Allplan 2008 gibt, setzt einzelne Arbeitsschritte in der jeweiligen Funktion zurück. Interessant bei großen Polygonen, wenn man die Flächensuche nicht kennt, oder die Geometrie nicht zusammenhängt und die Funktion nutzlos ist. So muß man die 1000 einzelnen Polygonpunkte nicht nochmal neu eingeben, wenn man sich beim 999sten Punkt verklickt hat...

der unterschied ist noch etwas größer!

mit strg+z (rückgängig-funktion) wird erst die aktuell gewählte funktion abgebrochen (d.h. es wird nix erzeugt!) und dann ein schritt rückgängig gemacht.
d.h. die aktion zuvor!

1 - 10 (10)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen