[Frage] Systemvoraussetzungen für einen Schüler der Allplan 2015 einsetzen wird

Schlagworte:

Guten Tag,

ein Kunde brauch von uns einen neuen Laptop für die Schule.
Eingesetzt wird dort das Allplan 2015.
Gezeichnet sollen laut seinen Vorgaben Ein-Familien-Häuser.

Da die Systemvoraussetzungen leider bei allen CAD-Programmen leider nicht sehr aussagekräftig (Situationsbedingt auch unterschiedlich) sind wollte ich es mal über das Forum versuchen.

Angedacht war:
Intel Core i5-6200U
Windows 10
8GB Ram
1x 250GB SSD
Nvidia Geforce 940 MX

Konnte jemand mit der genannten Konstellation schon Erfahrungen machen?

Ist ja auch erstmal nur zum Lernen, ich denke dass er hier nicht direkt eine Quadro-Karte braucht.

Über Rückmeldungen wäre ich sehr froh.

1 - 9 (9)
  • 1

Für V2015 ist das ausreichend, wichtig ist aber auch das Display. Mindestens FullHD, mit weniger macht es nicht viel Spaß.

Hatte ich vergessen zu erwähnen, wird ein 15" NonGlare mit FullHD Auflösung

-Die Nvidia Geforce 940 MX sollte 2GB Ram haben
-es sollte die letzte Version von 2015 installiert werden, denn erst ab 2015-1-10 ist 2015 mit einer alten Windows 10 Version freigegeben.

Die Taste F1 im Programm wird vermutlich nicht funktionieren, da das dann wohl auf dem rechner befindliche windows 10 zu neu ist ..
Abhilfe in dem Fall die Online Version im Netz direkt aufrufen :

http://help.allplan.com/Allplan/2015-1/1031/Allplan/index.htm#5464.htm

Und wenn das für eine Schule ist: die bekommen im normal Fall AKTUELLE Allplan Versionen

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Ich kann leider nur das wiedergeben, was mir vom Kunden erzählt wird.
Generell finde ich es eh nicht wirklich gut, wenn eine Schule die Software stellt bzw. erwartet, dann aber nicht mal selbständig eine Richtlinie an die Hardware rausgeben kann.
Die müssen alleine durch die Erfahrungswerte der Jahrgänge eigentlich doch sowas beurteilen können was gut und was nicht genug ist.

Ich schätze die Hardwareanforderungen wären mit der aktuellen Version höher?
Oder ging es hier nur um die Kompatibilität bzgl. Windows 10 im neusten Release?

Schüler und Studenten erhalten auf campus.allplan.com die NEUESTE Allplan Version kostenfrei.
Derartige kostenfreie Lizenzen für die Allplan 2015 wird es meines wissens bald nicht mehr geben.

und mein nachsatz sollte andeuten, das die Schule mal nachfragen soll, ob sie nciht die aktuelle Version bekommen. Jemanden auf eine 4 jahre alte Version zu schulen ist "bescheu...t ". Wenn der fertig ist, sind wir bei Version 2020 oder 21. Das sind dann Welten. (hoffentlich :-)

zu windows 10 die 2105 noch mal genauer:

da muss auf jedenfall die 2015-1-10 ( bzw. beser -12 ) installiert werden.

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Zitiert von: offline
Schüler und Studenten erhalten auf campus.allplan.com die NEUESTE Allplan Version kostenfrei. Derartige kostenfreie Lizenzen für die Allplan 2015 wird es meines wissens bald nicht mehr geben.
und mein nachsatz sollte andeuten, das die Schule mal nachfragen soll, ob sie nciht die aktuelle Version bekommen. Jemanden auf eine 4 jahre alte Version zu schulen ist "bescheu...t ". Wenn der fertig ist, sind wir bei Version 2020 oder 21. Das sind dann Welten. (hoffentlich :-)
zu windows 10 die 2105 noch mal genauer:
da muss auf jedenfall die 2015-1-10 ( bzw. beser -12 ) installiert werden.

Berufsschüler zeichnen manchmal lieber mit der Version, die auch das Büro benutzt. Und die kann ja auch durchaus älter sein.

ich kann die berufsschüler und andere auf der einen seite gut verstehen, wenn diese die version (oder software) einsetzen möchten, welche im büro betrieben wird.

für die ausbildung ist das allerdings eine meiner meinung nach vollkommen falsche sicht!

ziel des unterrichts ist nicht (zum teil leider), das die auszubildenden für die arbeiten im betrieb gebildet werden, sondern, dass diese einen für den beruf im allgemeinen sinnhaften wissensstand erlangen.
der wissensstand sollte möglichst auf dem aktuellen stand sein (ist leider oft nicht nur in der CAD total veraltet!)
damit sollte immer eine möglichst aktuelle version der programme geschult werden!

ich kann bildungseinrichtungen gut verstehen, wenn diese keine empfehlungen für rechner rausgeben. man stelle sich nur vor, wenn ein lehrer eine rechnerkonfiguration vorschlägt, welche bei der nächsten version kurze zeit später richtig probleme macht... er müsste damit rechnen ärger wegen einer schlechten oder falschen empfehlung zu bekommen.

Da ich bisher keine andere Meinung hören konnte, ist die Meinung, dass der Laptop ausreichend wird richtig?

1 - 9 (9)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen