Bemaßung der Bauteilhöhe automatisch ändern [Gelöst]

Schlagworte:

Hallo,

eben muss ich wieder eine Geschosshöhe und in der Folge auch die Fensterhöhen ändern.

Hierbei drängt sich mir die Frage auf, ob es mittlerweile möglich ist, dass die Vermaßung der Bauteilhöhe die Änderung automatisch mitmacht oder ob das immer noch manuell und fehleranfällig gemacht werden muss?

Gibt´s da Neues in V2014?

Gruß: T.

1 - 9 (9)
  • 1

um das "problem" nicht zu haben arbeite ich mit zwei dingen:

1. Assoziative Vermaßung für Maßlinien mit Öffnungen (konsequente Weisung im Büro!)
2. Beschriftung des Bauteils mit den wichtigsten Inhalten.

gruß

Hallo,
assoziative Bemaßung ist Pflicht, die wirkt aber nur in x- und y-Richtung, nicht aber in z-Richtung.

Ich weiß ja nicht, wie da der optimale Weg ist, aber ich muss Fensterhöhen in Maßketten immer über den Befehl "Bauteilhöhe/Zusatztext modifizieren" ändern und das finde ich mühselig, umständlich und fehleranfällig. Bei einem Fenster will ich i.d.R. primär erst mal die Rohbauhöhe abbilden, muss man da wirklich mit VTB (Beschriftungsbildern) arbeiten?

Gruß: T.

du meinst wohl die normale vermaßung mit referenzpunkten auf der zeichnung.

ich meine wirklich WÄNDE BEMASSEN ... und da eben die Maßlinie mit Öffnungshöhen.

einzige bedingung, dass das funktioniert -> maßlinie und bauteil müssen auf einem teilbild sein.

Danke für den Hinweis. Habe es mal kurz getestet, aber irgendwie funzt das bei mir nicht, siehe Screenvideo im Anhang.

Wie sagt man der Funktion, dass auch die Öffnungen mit vermaßt werden sollen? In der F1-Hilfe ist das nicht beschrieben. Gibt´s da ein FAQ dazu?

Gruß: T.

Anhänge (1)

Typ: application/x-zip
671-mal heruntergeladen
Größe: 637,54 KiB

lass mal auf dem teilbild ALLE Layer anzeigen......

Layer waren ok, es war der letzte Reiter "Maßblock" in den ML-Eigenschaften, dort waren alle Haken unchecked. Jetzt geht es.

Frage: habe alle Haken gesetzt, aber keine Fensterhöhe wird erzeugt. Geht das nur mit einem Makro in der Öffnung?
Habe jetzt mal die Bauteilhöhe manuell ergänzt in dem Maßblock und siehe da: die BTH ändert sich automatisch.
EDIT: Lösung für die Texthöhe, siehe hier.

Noch mehr Fragen: warum kann man das nicht einfach auch bei der Normalbemaßung einbauen?

Wie kann ich einen Maßblock erzeugen, bei dem die einzelnen Maßlinien unterschiedliche Texthöhen haben?
Btw.: wird eigentlich von der Nutzung der Funktion immer noch abgeraten und nimmst Du die immer noch nur für Öffnungsmaße?

Gruß: T.

Anhänge (1)

img
automasz.png
Typ: image/png
608-mal heruntergeladen
Größe: 56,92 KiB

Servus Thomas,

soweit ich weiß, kannst du nur die Textgröße für
- Maßzahl
- Öffnungshöhe
- Zusatztext
abweichend/ untersch. definieren (Reiter "Text").
Für die Anzeige der Öffnungshöhe ist alleine der Haken bei "Öffnungsmaßkette mit Öffnungshöhen" (Reiter "Maßblock) verantwortlich. Ob ein Makro in der Öffnung sitzt ist irrelevant.

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Anhänge (1)

img
Maßketten.PNG
Typ: image/png
504-mal heruntergeladen
Größe: 40,35 KiB

Hallo,
das mit der BTH ist gelöst, Lösung für die Texthöhe, siehe hier .

Den Rest habe ich eben mit Markus besprochen, danke für die Tipps!

Ich werde die Funktionen für die Öffnungen testweise anwenden.

Gruß: T.

1 - 9 (9)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen