Fenster in abgewinkelter Wand


Hallo Zusammen,

ich habe folgende Situation.
Wir bearbeiten gerade ein Gebäude mit runden Außenfassaden.
Da auch später im Bau der Bogen segmentiert wird, konstruieren wird dies auch so in Allplan.
Nun ist das Problem, dass am Schnittpunkt von zwei Wänden natürlich ein Stück Wand zwischen den Fensteröffnungen übrig bleibt.
Dies kann man zwar mit der Punktmodifikation bearbeiten, ist aber sehr aufwändig.
Mit dem Eckfenstertool fuktioniert dies nur, bis ein Element kommt das zwei Ecken hat.
Hat hier jemand eine Idee, wie man das sauber und schnell konstruieren kann?

Grüße und Danke für eure Hilfe

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Statt einzelnen Wänden eine Wand basierend auf einem Element erzeugen.
d.h. polygonzug in der form erzeugen, Elementwand anhand des polygonzugs errichten.

1 - 5 (5)
  • 1

Statt einzelnen Wänden eine Wand basierend auf einem Element erzeugen.
d.h. polygonzug in der form erzeugen, Elementwand anhand des polygonzugs errichten.

Zitiert von: Markus_Philipp
Statt einzelnen Wänden eine Wand basierend auf einem Element erzeugen.

d.h. polygonzug in der form erzeugen, Elementwand anhand des polygonzugs errichten.

Hallo Markus.
Das Problem ist nicht die Wand, sonder die Öffnung.
Ich habe mal einen Screenshot angehängt.

Anhänge (1)

img
Fensteröffnung.jpg
Typ: image/jpeg
55-mal heruntergeladen
Größe: 391,47 KiB

Ich habe nochmal verschiedene Varianten versucht.
Alle bringen kein zufriedenstellendes Ergebnis.

Vielleicht hat jemand noch eine Idee?

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
31-mal heruntergeladen
Größe: 105,72 KiB

Hi,

meine Idee wäre:

- eine Wand in Rahmenstärke (8cm) und in der korrekten Höhe und Laibungstiefe des Fensters zeichnen
- Brüstung und Sturz als eigenes Bauteil zeichnen, z.B. Mengenkörper
- Die Ecken mit Stützen oder Polygonwänden zeichnen
- Normale Fenster mit SmartPart zwischen die Ecken einfügen

Im Endeffekt wird bei so einem Fenster eh in jeder Ecke eine Stahlstütze oder sowas stehen und die
Fenster werden dazwischen eingepasst.

Hört sich nach viel Arbeit an, aber es reicht ja wenn du nur EIN Segment so zeichnest und den Rest dann kopierst und rotierst.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

1 - 5 (5)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen