Fenster zu Tür...


Hallo,

ich bastle neben meinen berufl. Ingbau.-Projekten an einem kleinen privaten
Umbau herum.
Ich habe in einem Plan alle Öffnungen (Fesnter)mit Verblendungen usw.
in die Wände eingefügt.
Nun werden aber einige Öffnungen in der Umbauplanung Türen.

Wie kann ich einfach aus einem Fenster eine Tür machen ? 8-)
(ohne die Fenster zu löschen und als Türen neu einzusetzen)

Grüße Holger S.

1 - 7 (7)
  • 1

Hallo,
aus einer Tür kann man eine Fenstertür machen, umgekehrt geht das m.W. nicht.

Gruß: T.

Gibt es mittlerweile evtl. einen Trick, mit dem man aus Fenster nachträglich Fenstertüren machen kann?

Gruß: T.

Hallo,

Fenster-Öffnung -> kein Aufschlag , in Wohnflächen enthalten, wenn bodentief und Nische > 13 cm
Tür-Öffnung -> Aufschlag , nicht in Wohnfläche enthalten

eine "Fenstertür" ist in Allplan eine Tür, deren Grundfläche in die Wohnfläche reingerechnet wird!

Aus einem Fenster(ohne Aufschlag) eine Tür (mit Aufschlag) zu machen,
(das war ja das Anliegen), geht nicht :-(

Workarounds: 1. Türschlag händisch zeichnen!
2. als Türöffnung neu absetzen

Gruß Jörg

@jörg (nemo)
du liegt mit der behauptung von wohnfläche und fenstertür an der stelle falsch. eine fenstertür ist für allplan im bezug auf die wohnfläche das gleiche wie eine normale tür und die leibungsfläche wird NICHT zur wohnfläche hinzugerechnet (ist auch meine interpretation der wohnflächenverordnung)

Ok, Markus, Du hast Recht, die Wohnfläche wird von dem Häkchen "Fenstertür" nicht beinflusst.

Dieses Häkchen bewirkt m.E. nur, daß eine Türöffnung in Reports als Fensteröffnung mitgezählt wird.

Ziemlich verwirrend das ist...

Gruß Jörg

genau. das Häckchen ist im prinzip dafür da, die belichtungsfläche korrekt auswerten zu können.

1 - 7 (7)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen