Freies Ebenenpaar

Schlagworte:

Hallo, ich habe zwei Deckenebenen, die jeweils unterschiedliche Gefälle haben (beide Decken werden im Gefälle betoniert). Ich habe überhaupt keine Ahnung, wie ich die Wände und Stützen zwischen diesen beiden Decken bzw. die darüber und darunter stehenden Wände an die Gefällesituation anpassen soll, da ich das bisher noch nicht gemacht habe.
Kann mir jemand helfen oder Tipps geben?

Gruß Birgit

1 - 2 (2)
  • 1

Ich mache es so:
1. Teilbild mit "Bodenplatte", bei der die Ebenen die Geometrie der Bodenplatte darstellen
2. Teilbild mit "Decke" , bei der die Ebenen die Geometrie der Decke darstellen
3. Teilbild mit vertikalen Bauteilen, bei der die untere Ebene=obere Ebene der Bodenplatte und die obere Ebene=untere Ebene der Decke

Um das zu erzielen (Punkt 3) mache Ich folgendes:
1. Ebene und Bodenplatte in das TB mit vertikalen Bauteilen kopieren. Die Höhen der Bodenplatte so einstellen: UK Bodenplatte = OK Ebene und OK Bodenplatte hat eine Absolute wert, zwischen den höchsten Punkt der Bodenplatte und tiefsten Punkt der Decke (z.B. -3,0 m).
2. Ich wandle die Bodenplatte in 3D Körper und lösche die Ebenen
3. Ebene und Decke in das TB mit vertikalen Bauteilen kopieren. Die Höhen der Decke so einstellen: UK Bodenplatte = absolute Wert (z.B. -3,0 m) OK Decke=UK Ebene.
4. Ich wandle die Decke in 3D Körper und lösche die Ebenen.
5. Ich vereinige beide Körper und wandle die in Ebenen um.

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

Anhänge (1)

img
Ebene.JPG
Typ: image/jpeg
227-mal heruntergeladen
Größe: 27,27 KiB
1 - 2 (2)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen