PDF Export [Gelöst]


Hallo,

ich habe ein Problem beim Exportieren einer Zeichnung: exportiere ich über den Nemetschek-Export, so lösen sich alle vorher von mir festgelegten Reihenfolgen, d.h. eine weiße Füllfläche deckt nicht mehr die darunter liegende Linie....obwohl ich im Zeichenmodus der Füllfläche eine Reihenfolge von 16, und der Linie von 10 gegeben habe.
In der Zeichnung befinden sich transparente Flächen und ehemals auch Elementgruppen. Diese habe ich aber zwischenzeitlich wieder aufgelöst, da ich dachte, das Problem hängt damit zusammen.
Im Anhang ein Ausschnitt:

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar...

Yvonne

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
234-mal heruntergeladen
Größe: 212,18 KiB
1 - 9 (9)
  • 1

Hallo Yvonne

Wenn ich es richtig verstanden habe, wäre das Ziel eine weisse Füllfläche soll Linien ( oder alles ) überdecken. So würde ich die Füllflächen auf ein separates Teilbild legen. Dann in der Planzusammenstellung absetzen. Mit Planelemente Listen kannst du dann eine Sortierung der Teilbilder vornehmen. Was zuunterst liegt, wird zurerst geplottet. Also musst du nur schauen,dass dein TB mit der Füllfläche über demjenigen liegt das die Linien beinhaltet.

Dann sollte der Druck nach Wunsch klappen.

Versuch's mal so.

Gruss

Martin Kezmann

Guten Abend Herr Käzmann,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Dies habe ich bereits versucht, es hat aber nicht funktioniert. Es scheint grundsätzlich ein Problem mit der Reihenfolge zu geben...D.h. dass sich grundsätzlich Farbflächen nicht über Linien, etc. legen lassen. 2 weitere Komilitonen haben dasselbe Problem (zeichnen auch mit aktueller Studentenversion). Sie zeichnen mit Teilbildern und hier hat es auf die von Ihnen vorgeschlagene Weise leider nicht funktioniert. Ich selbst arbeite viel mit Layern.

Ich hoffe, dass Sie mir, uns weiterhelfen können. Gibt es für den Fall der Fälle einen telefonischen Service?

besten Dank
Yvonne Gack

Hallo

Kann es sein, dass in der Bildschirmdarstellung Flächenelemente im Hintergrund nicht markiert ist ? Das würde ich dann mal markieren und dann nochmals schauen.

Ich bin überrascht , dass der Trick mit separaten TB nicht funktioniert. Grunsätzlich hat der bis heute immer funktioniert. Ich höre das nun seit 8 Jahren bin ich dabei, zum 1. mal....

Vielleicht müsste man bei euch mal das Allplan schliessen, ins Allmenü wechseln und unter service - hotlinetools - cleanprint und cleanup ausführen. Danach nochmals service hotlinetools - cleanstd wählen, aber bei der Frage alles zurücksetzen unbedingt mit NEIN antworten. Im nächsten Fenster zuoberst das Plastw.dat wählen. Fertig

Anschliessend nochmals ein PDF erstellen.
Natürlich über das Allplan mit PDF Exportieren via Planzusammenstellung.

Falls auch das nicht hilft....ist euer Drucker - Treiber im Eimer.....neueren aufspielen.

Gruss

Martin Kezmann
Sollte das nicht klapp

Guten Morgen Herr Kezmann,

vielen Dank nochmal für Ihre Mühen.
Ich habe heute morgen Ihre Vorgaben befolgt und ausprobiert...leider hat es nicht funktioniert.
Ich habe dann im nächsten Schritt den Treiber meines FreePDF aktualisiert. Dies hat auch nichts geholfen. Ich verfüge bereits über die aktuelle Version. Danach habe ich einen neuen PDF-Drucker installiert, das Problem besteht weiterhin.
Auffallend ist, dass über Druckvorschau von Allplan die Reihenfolgen funtionieren. Jedoch kann hier nur in einer Stiftstärke gedruckt werden.
Es ist mir wirklich unverständlich.

Ich probiere es weiter...

Grüße
Yvonne Gack

Guten Morgen

Also ich würde als 1. Im Allplan unter Pläne plotten die Einstellungen der Stifte kontrollieren....alles mit 1 Stift kann nicht sein wenn man dort alles richtig gestellt hat. Ich gehe mal davon aus, Ihr habt nicht alles mit Stift Nr.....drin....sonst wäre es ja klar.

Dann beim Register Ausgabe sollte man Windowstreiber gewählt haben. Das PDF sollten Sie mal über PDF Exportiern vom Allplan machen, nicht via FreePDF.....das könnte ein anderes Resultat geben....

Gruss

Martin Kezmann

Hallo,

ich exportiere stets über den Allplan-Export. Nur unter "Plotter und Seite einrichten" habe ich meinen PDF-Drucker gewählt. Unter "Pläne Plotten" stelle ich meine Stiftstärken ein.
Wo stelle ich im Menüpunkt "Ausgabe" Windowstreiber ein? Ich kann unter "Gerät" den Drucker wählen und darunter eine Haken setzen für "Ausgabe unter Nemetschek Rastertreiber". Hierin finde ich nur Plotter, die ich nicht installiert habe.

freundliche Grüße

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
268-mal heruntergeladen
Größe: 168,41 KiB

Hallo Herr Kezmann,

ich denke ich habe den Fehler:
ich muss wirklich einfach nur Teilbilder bilden. Dann funktioniert alles. Dies hat gestern Abend bei meinen Komilitonen nicht funktioniert.
Ich hoffe, Sie entschuldigen meine häufigen Nachfragen

Ich bedanke mich sehr bei Ihnen für Ihre raschen Rückmeldungen und Ihre Mühen!

viele Grüße
Yvonne Gack

du musst natürlich auch im wondows einen drucker/plotter installiert haben. auch wenn vielleicht keiner angeschlossen ist, so kann man doch den treiber installieren.
dann bei "plotter und seite einrichten" den drucker/plotter wählen (kein pdf-creator oder so) und nemetschek-rastertreiber ausschalten.
pdf exportieren und alles wird gut :-)

Anhänge (1)

img
plotter_einrichten.jpg
Typ: image/jpeg
192-mal heruntergeladen
Größe: 120,39 KiB
1 - 9 (9)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen