[Frage] Planlayout Allplan 2021 Dialogfenster "Teilbilddaten aktualisieren" abstellen?


Hallo,

kennt jemand eine Möglichkeit das Dialogfenster "Teilbilddaten aktualisieren" beim Wechsel ins Planlayout abzustellen? Beim mehrmaligen Wechseln nervt das auf Dauer doch sehr nun wiederum einen neuen Knopf drücken zu müssen. Es sollte hier eine Wahlmöglichkeit geben. Ich möchte beim Wechsel ins Planlayout eigentlich immer den aktuellen Stand sehen. Es wird auch andere Anwendungsfälle geben. Darum wäre eine Einstellung in den Optionen m.E. sehr hilfreich...

Grüße,
Michael.

Allplan 2021 Architektur

Anhänge (1)

img
Planlayout aktualisieren Dialog…
Typ: image/jpeg
29-mal heruntergeladen
Größe: 17,77 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Mit Allplan 2019 wurden beim wechsel in das Planlayout nur Ansichten und Schnitte aktualisiert die auch auf dem Plan enthalten waren. Wenn man mit Allplan 2021 der Aktualisierung zustimmt werden sämtliche Ansichten und Schnitte aktualisiert. Das dauert erheblich länger.

Auch der Wechsel in das Planlayout ohne geänderte Modelldaten dauert jetzt länger da erst sämtliche Teilbilder analysiert werden.

Lösung wäre: Es sollten nicht einfach alle Ansichten und Schnitte analysiert werden wenn man in das Planlayout wechselt, die abfrage zum aktualisieren sollte man auch abstellen können bzw. in den Einstellungen an und abwählen können das automatisch aktualisiert werden soll und wenn aktualisiert wird dann doch bitte nur die in dem Plan enthaltenen Ansichten und Schnitte.

1 - 10 (10)
  • 1

Ich vermute das hängt an der Einstellung "Bei geänderten passiven Teilbildern" Meldung anzeigen, unter Einstellungen Arbeitsumgebung.

Zumindest hab ich die Meldung noch nie gehabt (Allplan 2020) und das Hakerl dort nicht gesetzt....

lg Theo

Hallo Theo,

in Allplan 2021 wurde, aus meiner Sicht der Dinge,viel auf die Steigerung der Performance Wert gelegt. Daher werden die Planelemente nicht ständig im Hintergrund aktualisiert. Sondern nur beim Aufruf des Planlayouts. Und dann kommt dieses Dialogfenster. Das gibt es in Allplan 2020 nicht.

Die von Dir genannnte Einstellung habe ich bei mir standardmäßig deaktiviert. Das hat keinen Einfluss auf das Dialogfenster in Allplan 2021.

Grüße,
Michael.

Allplan 2021 Architektur

Anhänge (1)

img
Anzeigeumgebung Allplan 2021.jpg
Typ: image/jpeg
90-mal heruntergeladen
Größe: 30,43 KiB

Hallo,

diese Einstellung gibt es bei mir nicht!

Mich nervt das auch sehr!

Gruß
Helle

Anhänge (1)

img
Optionen.jpg
Typ: image/jpeg
70-mal heruntergeladen
Größe: 125,59 KiB

Guten Morgen,

anbei ein Auszug aus den Neuerungen..
Das Fenster erscheint also ab sofort immer, wenn es eine Änderung gab.
Vielleicht wäre es sinnvoller, wenn ein kleiner Hinweis erscheint "Teilbilder nicht aktuell", der wieder verschwindet und man dann über eine separate Funktion "Teilbilder aktualisieren" entscheiden kann, ob man aktualisieren will oder nicht.

"Bei geänderten passiven Teilbildern" ein/aus bezieht sich auf den Workgroup, falls ein Kollegen ein TB bearbeitet hat..

Gruß Florian

Teilbilder sagen mehr als 1000 Worte

http://www.ncc-mitte.de
Autorisierter Allplan Partner in Weimar, Dresden, Leipzig, Braunschweig und Kassel

Anhänge (1)

img
Planlayout.png
Typ: image/png
50-mal heruntergeladen
Größe: 28,50 KiB

Mit Allplan 2019 wurden beim wechsel in das Planlayout nur Ansichten und Schnitte aktualisiert die auch auf dem Plan enthalten waren. Wenn man mit Allplan 2021 der Aktualisierung zustimmt werden sämtliche Ansichten und Schnitte aktualisiert. Das dauert erheblich länger.

Auch der Wechsel in das Planlayout ohne geänderte Modelldaten dauert jetzt länger da erst sämtliche Teilbilder analysiert werden.

Lösung wäre: Es sollten nicht einfach alle Ansichten und Schnitte analysiert werden wenn man in das Planlayout wechselt, die abfrage zum aktualisieren sollte man auch abstellen können bzw. in den Einstellungen an und abwählen können das automatisch aktualisiert werden soll und wenn aktualisiert wird dann doch bitte nur die in dem Plan enthaltenen Ansichten und Schnitte.

Ich sehe das genauso wie MOSkorpion. Diese Abfrage nervt bei uns im Büro ausnahmslos alle Konstrukteure und sollte überarbeitet werden.

Viele Grüße
Andreas

Hallo,

eine Überarbeitung der Meldung könnte ich mir auch vorstellen. Etwas in den Optionen ein und ausschalten. Aber spätestens vor dem Ausdruck bzw. als PDF Ausgabe oder Exchange muß das alles aktualisiert werden.

Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Coachings unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Für mich ist das Häckchen "Automatisch aktualisieren" in den Schnitteinstellungen die Abfrage dafür und reicht doch eigentlich auch.
Diese kurze Abfrage vor dem Wechsel, in das Planlayout ist für mich auch nicht notwendig und auf Dauer schon sehr nervig.

Viele Grüße
Jana

Moin,

ein paar Infos:

Ein Hauptentwicklungsziel der ALLPLAN 2021 war die Erhöhung der Performance insbesondere bei großen Modellen.

Grundsätzlich:
"Das Häkchen "Automatisch aktualisieren" in den Schnitteinstellungen löst eine Aktualisierung des Schnittes aus, wenn der Schnitt
-bei Änderung des Modells AKTIV war (auf demselben oder einem anderen TB als das Modell)
oder
-wenn der Schnitt zum Zeitpunkt der Änderung des Modells auf einem GESONDERTEN AUSGESCHALTETEM TB liegt: erst wenn das TB aktiviert wird!!! Vorher schlummert dieser quasi "unaktuell" auf seinem ausgeschalteten TB vor sich hin...

Schaltet man ins Planlayout und ALLE Ansichten und Schnitte im Projekt sind aktuell, erscheint die Meldung nicht.

Leider ist das selten der Fall...

Ist auch nur EIN Schnitt nicht aktuell (weil er bei bei Modelländerung nicht aktiv war), erscheint die Meldung und ALLE Schnitte im Projekt werden überprüft und ggfs. aktualisiert (was natürlich eine Weile Dauern kann...)

Und zwar unabhängig davon, welches Planlayout gerade geladen ist.
Ich vermute, das hat man so geregelt, damit nicht bei jedem Wechsel des Planlayouts diese Überprüfung erneut stattfinden muss...

Das Ziel war hier eindeutig, den Wechsel des Planlayoutes zu beschleunigen, wenn es auf die Aktualität des Planinhaltes nicht ankommt (z.B. Index im Plankopf überprüfen oder sowas...)
Deshalb kann aktuell die Aktualisierung mit "NEIN" unterdrückt werden, was dann natürlich Zeit spart (erkauft man sich allerdings mit einem zusätzlichen Klick...).

Wenn man die Aktualisierung mit "ja" auslöst, dauert es allerdings deutlich länger, da offenbar eben alle Schnitte (und Ansichten) aktualisiert werden...

Fazit:
Prinzipiell gut gemeint, hat nach meiner persönlichen Meinung in der aktuell vorliegenden Version mehr Nachteile als Vorteile.

Deshalb würde ich eine Wahlmöglichkeit zwischen dem neuen (2021) und altem (<2020) Verhalten (z.B. in den Optionen - Planlayout) unterstützen.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 10 (10)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen