Wandverschnitt falsch dargestellt


Anbei ist eine Wand mit zwei Querwänden. Eine wird richtig mit der Wand verschnitten dargestellt die andere nicht. Werden mit doppelrechtsklick weitere Wände im 90 gradwinkel erstellt sind diese richtig verschnitten wenn auf basis der linken wand und falsch verschnitten wenn auf basis der rechnten Wand. Wir sind hier vollkommen ratlos warum. Die winkel sind exakt 90 grad alle Längen genau auf mm.

Weiss jemand rat?

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Anhänge (2)

img
screen.jpg
Typ: image/jpeg
152-mal heruntergeladen
Größe: 69,29 KiB
Typ: application/octet-stream
351-mal heruntergeladen
Größe: 1,00 MiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

alternativ kannst du die störende linie der wand mittels der Funktion "Architekturlinie ein- /ausblenden" weg machen.

Anhänge (1)

img
2017-12-12 13_46_37-Allplan-Hilfe.png
Typ: image/png
118-mal heruntergeladen
Größe: 25,27 KiB
1 - 6 (6)
  • 1

Erstens sind die Unterkanten unterschiedlich und zweitens ist das Material unterschiedlich.

gruß, Achim

Es war das mit dem Material und die dazugehörige preference. Wusste gar nicht, das die Darstellung in Allplan auch an den BIM-Attributen hängt. Bis auf diese eine Einstellung und das dazugehörige Materialattribut hängt ja die Darstellung nicht an den BIM-Attributen.

Blöd nun kann ich das materialattribut nicht mehr fürs BIM benutzen, weil ich es für die Darstellung verwenden muss. Heisst ich muss es so setzen, damit die Darstellung passt.

Dabei ist das Material das einzige attribut nach welchem im objektmanager gefiltert werden kann. Daher ist es aus BIM-Sicht ideal um da die Elementunterscheidung unserer internen Elementbibliothek rein zuschreiben. NAja wie dem auch sei ...

danke Achim

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

alternativ kannst du die störende linie der wand mittels der Funktion "Architekturlinie ein- /ausblenden" weg machen.

Anhänge (1)

img
2017-12-12 13_46_37-Allplan-Hilfe.png
Typ: image/png
118-mal heruntergeladen
Größe: 25,27 KiB

Hi Bernd,

ich denke, es liegt eher an der Unterkante, die bei den Wänden unterschiedlich ist.
Führst Du einen Horizontalschnitt durch die Bauteile, stimmt nämlich alles.

Die korrekte Darstellung der Verschneidung im Modell (ohne Horizontalschnitt) ist dummerweise nur sichtbar, wenn die Option "Verschneiden trotz unterschiedlicher Höhenbezüge unten" aktiviert ist (was aber wieder andere Nachteile mit sich bringt, würde ich eher aus lassen...)
Ansonsten wird das Ausblenden von Verschneidungslinien wahlweise über das Material oder über das Flächenelement gesteuert (Optionen).
Die Standardeinstellung ist "unterschiedliche Flächenelemente", was ich auch nicht ändern würde (u.a. aus den von Dir genannten Gründen).

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Anhänge (1)

img
Verschneidung.jpg
Typ: image/jpeg
118-mal heruntergeladen
Größe: 75,95 KiB

Zitiert von: jmaneke
Die Standardeinstellung ist "unterschiedliche Flächenelemente", was ich auch nicht ändern würde (u.a. aus den von Dir genannten Gründen).
Das habe wir aber hier im Büro geändert, auch wenn ich von der BIM-Schiene her Dir nur zustimmen kann, hab ich da erstmal klein bei gegeben. Das ist hier schon lange so und gewachsen seit vor der BIM-Zeit.

Grund: Wir haben unterschiedliche Farben für unterschiedliche Betone. Aber es sind trotzdem Ortbetone, heiss wir wollen zwischen bspw. Wand und Decke oder BPL und Wand wenn es unterschiedliche Betone sind die Farben unterschielich haben, aber keine dicke Schnittline sehen. Daher die Anpassung der Einstellung. Im Materialattribut steht jetzt nur noch Ortbeton, Vorfabrizierter Beton, Beton Bestand, Mauerwerk usw. Ebensso wie die Darstellung im Plan sein soll. Das gibt trotzdem einen guten Einblick in die Materialsisierung. Die wirkliche Materialspezifikation steht in einem anderen Attribut. Schwirig wirds, wenn die Attributisierung mal vorgegeben ist. Das hatte ich bisher aber in keinen Projekt. Bin gespannt wenn das mal kommt. Bisher schreibt ja vor allem in Materialattribut jeder die verücktesten Strings rein ...

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

1 - 6 (6)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen