[Frage] Abwicklung einer runden Wand mit der Bewehrung


Hallo miteinander,

gibt es mittlerweile einen Lösungsweg um eine Abwicklung einer runden Wand mit der verlegten Bewehrung darzustellen ( ab Allplan 2018 )? Über jede Hilfe bin ich sehr dankbar.

1 - 6 (6)
  • 1

nein.Ich wäre schon dankbar wenn in Ansichten, Rotationsverlegungen in Einzelstabdarstellung mit Maßkette möglich wären.

Ganz verstehe ich deinen Wunsch nicht. Oder meinst du das im Angehängten Bild?
Ich teste da gerade ein wenig rum, die gerade Verlegemaßkette von Pos. 6 ist von Allplan erstellt, früher konnte ich aber die im Bogen geführte Maßkette absetzen - das finde ich jetzt auch nicht mehr und habe es nur über Linien abgesetzt ... das kann nicht wirklich die Lösung sein oder?

Anhänge (1)

img
Bild01.PNG
Typ: image/png
132-mal heruntergeladen
Größe: 26,80 KiB

Dein Fall ist die Draufsicht.
Wenn Du eine Ansicht von der Wand erstellen würdest, kannst Du an die Rotationverlegung keine Maßkette packen, Steigerung wäre die Stabmarkierung in der Einstabdarstellung. Teste es mal ;)

In deinem Bewehrungsfall würde ich Dir eine Abwicklung eh nicht nahe legen, da reicht der Schalplan für die Geometrie. Für die Bewehrung erstelle einfach die erforderlichen Horizontalschnitte und eine Draufsicht. Die restliche Bew.-Darstellung nur über Querschnitte(lotrecht zur Wand), eine Abwicklung ist oft überflüssig. Problematisch sind die Fälle, wenn es um Übergänge oder Kombinationen von Kurven und Geraden im Verlauf gibt.

Bisher habe ich immer eine zusätzliche gerade Wand mit bewehrt um damit die Ansicht und die Schnitte zu machen. Im (gebogenen) Grundriss wurden dann nur die nötigsten Eisen verlegt und beschriftet -> schnell ist was anderes ^^

Die Wand oben ist ja noch eine recht einfache, die Sohle (bei einer Stützwand) muss ich jedoch im Bogen verlegen und Beschriften um was halbwegs sinnvolles zu machen. Manche aufgehenden Wände haben neben dem Bogen auch noch einen Höhenverlauf bzw eine Art Rucksack, deswegen mache ich die Abwicklung eigentlich ganz gerne. Im unteren Bereich habe ich andere Bewehrung als im oberen Bereich, da müsste ich sonst deutlich mehr Grundrissschnitte erstellen.

mit einem Hilfsmodell ist das auch praktikabel, gerade Verjüngungen oder Versprünge sieht man in den Querschnitten besser. Muss Du dann halt einen Horizontalschnitt mehr erstellen, aber das wird schon ;)

1 - 6 (6)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen