[Frage] falsche Schneideskizzen bei Randsparmatte Q524A


Hallo zusammen,

beim Verlegen einer Randsparmatte, bzw. Teilstücke daraus, ist aufgrund eben dieses Randsparbereichs die korrekte Schneideskizze wichtig.
Leider werden die Teile vogelwild verteilt, egal ob ich eine Längs- oder Querverteilung gewählt habe.
Auch gleich große Teile werden mal so, mal um 90 Grad gedreht verteilt, obwohl genug Platz da wäre.
Ich hatte bereits mit der hotline dazu Kontakt. Leider konnte man mir nicht helfen.
Jetzt frage ich mal in die Runde:
wie macht ihr das?
Alles händisch nacharbeiten kann ja (hoffentlich) nicht die Lösung sein, finde ich.

Grüße
Britta

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
38-mal heruntergeladen
Größe: 113,32 KiB
1 - 4 (4)
  • 1

Zulageposition Stabstahl auf den Plan mit verlegen

Gruß Jürgen

Zitiert von: Allplan_er
Zulageposition Stabstahl auf den Plan mit verlegen

Danke Jürgen. Die Mattenverlegung ist so geplant, dass keine Zulagen nötig sind. NUR die Schneideskizze ist falsch.

Praxis schlägt dann doch Theorie

Gruß Jürgen

1 - 4 (4)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen