Mattenschneideskizze unlogisch?

Schlagworte:

Hallo Leute,

ich habe die letzten Monate ein paar Techniker auf Allplan eingeschult und habe natürlich gesagt, dass es sehr viele Vorteile hat z.B. Matten zu verlegen und nicht über m² zu rechnen.

Jetzt wurde ich drauf aufmerksam gemacht, dass das anscheinend doch nicht so gut funktioniert.

Wie ihr im Bild erkennen könnt, sollten sich sämtliche Mattenstreifen auf der Schneideskizze so ausgehen, dass wirklich nur 2 STK Matten gebraucht werden.

Die Matten sind nach Messung ganz genau so gezeichnet bzw. gibt es keine Ungenauigkeit.

Kann mir jemand erklären wie Allplan hier vorgeht? Oder wie man solche fehler beseitigen kann?

Hier ist es jetzt nicht so schlimm weil dieser Bauteil nur 1x gebaut wird, aber wenn dieser z.B. 100X vorkommen würde, wäre es schon sehr bitter.

Vielen Dank.

Gruß Reini

http://www.cad-forge.at

Anhänge (1)

img
SCHNEIDESKIZZE.JPG
Typ: image/jpeg
503-mal heruntergeladen
Größe: 117,98 KiB
1 - 5 (5)
  • 1

hi,

ich weiß nicht ob es das ist aber versuche in den optionen die Verteilung der Matten zu ändern.
von quer auf längs oder umgekehrt.

Karo

Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß, warum.

Danke für die Antwort, hat leider nichts gebracht, es geht ja nicht nur um die Schneideskizze, es wäre ja auch mit einer anderen Liste falsch.

Weil es werden rein rechnerisch nur 2 ganze Matten benötigt.

Durch die Schneideskizze fällt es nur auf das sich Allplan hier verrechnet.

http://www.cad-forge.at

Hallo,

beim Verlegen von Matten - relativ kleine Projekte bei Übungen zur Bewehrung - ist mir auch schon aufgefallen, dass selten die wirtschaftlichste Lösung in den Schneideskizzen erscheint. Vielmehr werden die Positionen der Reihenfolge nach eingezeichnet. Wie auch im Beispiel oben.

Offensichtlich wird es beim Mattenstückeln: Oben liegen stets die großen Positionen, nach unten werden die kleineren Positionen eingezeichnet.

Ich denke nicht, dass der Algorithmus darauf ausgelegt ist, die wirtschaftlichste Lösung zu finden, schon gar nicht, wenn es auf 'null' ausgeht. Ich würde mal probieren, die ein oder andere Position zu kürzen; bezweifele aber, dass sich viel ändert.

Mit diesem Problem schlagen wir uns auch schon länger herum - ohne wirkliche Abhilfe. Manchmal hilft es, die letzte Matte als "Rest" durch Übernahme aus der Liste zu verlegen.
Grundsätzlich habe ich aber festgestellt, dass es meistens passiert, wenn man unterschiedliche Matten verlegt hat und die "Kleineren" dann, um wirtschaftlich zu arbeiten, in die Reste der Großen modifiziert.
Anfänglich funktioniert das noch gut, aber nach einer gewisseen Anzahl von Modi-Vorgängen bockt die Liste und schneidet für jedes Mattenstück eine neue Matte an.
Um nicht lange rumzuprobieren,gehe ich mittlerweile in diesen Fällen den Weg, dass ich das Mattenteilbild inaktiv in den Hintergrund lege und die Matten neu verlege - und siehe da - "restlos" und wirtschaftlich gearbeitet.
Ich wäre für den entscheidenen Tip aber trotzdem dankbar!

1 - 5 (5)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen