[Frage] Unterschied zwischen "normalen" Makro und Einbauteil [Gelöst]


Hallo zusammen,
Warum/Wann sollte ich (noch) ein "normales" Makro und wann ein Einbauteil verwenden für den
Aufbau von Bibliotheken ? Differenziert ihr hier nach Anwendungsfall, also Architektur und Ingenieurbau ?
Ich habe unter dem Titel "Einbauteile" ein paar Beiträge gefunden, aber so ganz
schlau bin ich nicht geworden, wie es die Userschaft hier sieht und verwendet.

PTP und SMTP Technologie sind mir bekannt, mir geht es hier nur um die Frage zu Makros und Einbauteilen

Danke im Voraus

Dipl.Ing. (univ.), M.A., Architekt Holger Schiffers

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Einbauteile haben zusätzlich zur 2D- und 3D-Folie noch 5 Ansichtsfolien (vorn, links,rechts,hinten,unten), die
in Standard-Schnitten/-Ansichten angezeigt werden können.
Mit SmartParts kann man diese Folien beschreiben, wenn man als SmartPart-Typ "Punkt-Einbauteil" einstellt.
Damit kann man also die Darstellung der Ansichten "scripten"!
Einfaches Beispiel wären die Ansichten einer facettierten Kugel, die man dann als Kreis angeben kann.
Ein normales Makro/SmartPart hätte in der Seitenansicht dann die Hidden-Line-Darstellung eines Vielecks...

1 - 10 (16)

Einbauteile sind primär für die Schaung und Betonfertigteile zu sehen.
In der Architektur braucht man das nicht. Da sind es "nur" Makros.
"Produkte Hersteller" gibt es dann naoch die je nach Anwendungsfall eingebaut werden.

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo Jörg,
ok gut,
Aber was zeichnet die Einbauteile - technisch gesehen - denn aus ggü. dem Makro ?
Vielleicht will ich die Mehrfunktionalität auch als Architekt nutzen.

Dipl.Ing. (univ.), M.A., Architekt Holger Schiffers

Einbauteile haben zusätzlich zur 2D- und 3D-Folie noch 5 Ansichtsfolien (vorn, links,rechts,hinten,unten), die
in Standard-Schnitten/-Ansichten angezeigt werden können.
Mit SmartParts kann man diese Folien beschreiben, wenn man als SmartPart-Typ "Punkt-Einbauteil" einstellt.
Damit kann man also die Darstellung der Ansichten "scripten"!
Einfaches Beispiel wären die Ansichten einer facettierten Kugel, die man dann als Kreis angeben kann.
Ein normales Makro/SmartPart hätte in der Seitenansicht dann die Hidden-Line-Darstellung eines Vielecks...

die "Bauteile" sind aus architektonischer Sicht unbrauchbar, fehlerhafte Skalierung, unmögliches Aussehen...

Anhänge (1)

img
Allplan 2015 - 16061 BRAUNGASSE 43 -...
Typ: image/png
166-mal heruntergeladen
Größe: 13,74 KiB

..zum " unmöglichen Aussehen" müßtest Du Dich vielleicht an den Ersteller wenden!
Das hat nichts mit der technischen Lösung "Einbauteil-Makro" zu tun!
...und was ist an der Skalierung fehlerhaft?
Es fällt mir gerade kein Fall ein, wo Einbauteile skaliert werden müssten...

einbauteile sond ansich eine geniale idee mit der foliendarstellung. Nur leider funktionieren sie nicht in assos. Für bauteile im beton gibt es noch keine lösung, ausser das bewehrungsobjekt werden alle anderen objekte leider gestrichelt dargestellt. Das lässt sich meines wissens auch nicht objektbezogeb ändern, sondern nur über alle im hintergrund liegende bauteile eines asssos, oder in der plotzusammenstellung teilbildglobal überdefinieren.

Das ist schade, eine objekt, oder zumindest layerbezogene einstellung im asso, wie bei geschnittenen bauteilen, oder eine Erweiterung der einbauteilfolien auf assos wäre für die bimwelt der objekte ech nützlich.

Bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Hallo Bernd,

wieso sollen die Einbauteile in Assos nicht funktionieren?
Dafür wurden die doch "gemacht"! Bei "Darstellung: Draht" wird die Foliendarstellung aktiviert.
(siehe Beispiel IsoKorb-SmartPart)

Grüße Jörg

Anhänge (1)

img
asso.png
Typ: image/png
212-mal heruntergeladen
Größe: 145,01 KiB

Moin,

es gibt in den "Optionen - Bewehrungsansichten - Darstellung" eine Option: "Einbauteile als Draht- Berechnung darstellen". Das verhindert, dass Einbauteile gestrichelt dargestellt werden, wenn diese durch den Beton verdeckt sind.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Hallo Jörg,
wie kann man die Ansichten innerhalb der SmartParts "scripten"? Das klingt sehr interessant.
Vielleicht gibt es dafür ein Beispiel bzw. eine Dokumentation.

Danke
Grüße Matthias

1 - 10 (16)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen