[Frage] Lichtband RWA-Öffnung verschoben [Gelöst]


Guten Morgen,

versuche mich gerade an einem Smartpart. Habe mir das Lichtband aus der Bibliothek geholt.
Dieses hat eine Länge von 6,00 m (abgemessen, da nicht in den Smarteinstellungen enthalten).
Meine Binderabstände der Halle sind aber 5,50 und 4,50 m.
Wenn ich das Smartpart mit Verzerren abändere, werden die Linien für die RWA-Klappe verschoben.
Diese kann ich auch nicht manuell ändern.
Wenn ich DK auf das Smartpart mache, kommen auch nur die Eigenschaften zum ändern, aber ich kann keine anderen Änderungen darin vornehmen.

Falls mir jemand helfen oder sagen kann, wie ich es besser machen könnte, so wäre ich sehr dankbar. (Hab noch nicht so viel damit gearbeitet. Steh noch am Anfang)

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
391-mal heruntergeladen
Größe: 35,22 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Hallo Monika,

ich weiß nicht recht, ob in der Zwischenzeit ein Jörg reingefunkt hat ... anyway, ich habe mich mal an dem Lichtband versucht:
* Satteldach habe ich in 2 Pultdächer geteilt, dabei die Aussparung für das Lichtband beim Abklicken der Dachebene bereits einbezogen (das Pultdach ist kein Rechteck, sondern ein Polygon.)
* In die Aussparung habe ich ein Flachdach gelegt, die OK auf die Höhe gesetzt, die später das Lichtband erhalten soll.
Mit der Funktion Dachhaut bin ich nicht weiter gekommen. Von daher habe ich eine Decke als Dach genutzt.
* Decke über beide Polygone gezogen (ist damit ein Rechteck).
* Nun kommt ein Deckendurchbruch an die Stelle, an der das Lichtband liegen soll (dies ist die Öffnung, die das SmartPart erkennt).
* SmartPart in den Deckendurchbruch ziehen und Eigenschaften verändern.

Wahrscheinlich gibt es einen einfacheren Weg.

Anhänge (3)

img
Dachebenen 123.png
Typ: image/png
289-mal heruntergeladen
Größe: 19,27 KiB
img
Dachebenenelement.png
Typ: image/png
293-mal heruntergeladen
Größe: 15,81 KiB
img
Lichtband.jpg
Typ: image/jpeg
318-mal heruntergeladen
Größe: 259,99 KiB
1 - 6 (6)
  • 1

Guten Morgen Monika,

hast Du das SmartPart in eine Öffnung eingesetzt oder einfach nur in die Konstruktion gezogen?
SmartParts für Öffnungen (Türen/Fenster) passen sich der Öffnungsgeometrie automatisch an. Die Abmessungen und die Lage erhält das SmartPart durch die Parameter der Öffnung.

Lichtband kann ich derzeit nicht ausprobieren, da ich momentan Allplanlos bin.

Guten Morgen Klaus,

das wird wohl mein Fehler liegen. Habe das Smartpart in die Konstruktion gezogen und da es zu tief lag, in Z-Richtung verschoben.
Habe aber im Dach keine extra Öffnung erstellt.
Ich probiere gleich mal aus.

Danke dir schon mal.

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Zitiert von: klaus_thoerner
Guten Morgen Monika,
hast Du das SmartPart in eine Öffnung eingesetzt oder einfach nur in die Konstruktion gezogen?
SmartParts für Öffnungen (Türen/Fenster) passen sich der Öffnungsgeometrie automatisch an. Die Abmessungen und die Lage erhält das SmartPart durch die Parameter der Öffnung.
Lichtband kann ich derzeit nicht ausprobieren, da ich momentan Allplanlos bin.

Hallo Jörg,

habe es jetzt mal ausprobiert. Da ich ein Satteldach habe, wird nur die Öffnung in der Dachhaut angezeigt, wenn ich rechts und links neben dem First eine Öffnung erstelle. Ist natürlich blöd, weil das Lichtband soll ja über den First laufen. Ich möchte also keine zwei schmalen Lichtbänder nebeneinander haben. Mache ich die Öffnung direkt in die Dachfläche, klappt alles.
Gibt es da evtl. noch einen Trick.

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Anhänge (1)

img
Lichtband.png
Typ: image/png
230-mal heruntergeladen
Größe: 34,43 KiB

Hallo Monika,

ich weiß nicht recht, ob in der Zwischenzeit ein Jörg reingefunkt hat ... anyway, ich habe mich mal an dem Lichtband versucht:
* Satteldach habe ich in 2 Pultdächer geteilt, dabei die Aussparung für das Lichtband beim Abklicken der Dachebene bereits einbezogen (das Pultdach ist kein Rechteck, sondern ein Polygon.)
* In die Aussparung habe ich ein Flachdach gelegt, die OK auf die Höhe gesetzt, die später das Lichtband erhalten soll.
Mit der Funktion Dachhaut bin ich nicht weiter gekommen. Von daher habe ich eine Decke als Dach genutzt.
* Decke über beide Polygone gezogen (ist damit ein Rechteck).
* Nun kommt ein Deckendurchbruch an die Stelle, an der das Lichtband liegen soll (dies ist die Öffnung, die das SmartPart erkennt).
* SmartPart in den Deckendurchbruch ziehen und Eigenschaften verändern.

Wahrscheinlich gibt es einen einfacheren Weg.

Anhänge (3)

img
Dachebenen 123.png
Typ: image/png
289-mal heruntergeladen
Größe: 19,27 KiB
img
Dachebenenelement.png
Typ: image/png
293-mal heruntergeladen
Größe: 15,81 KiB
img
Lichtband.jpg
Typ: image/jpeg
318-mal heruntergeladen
Größe: 259,99 KiB

Guten Morgen Klaus,

sorry, das ich mich jetzt erst melde, aber ich habe Freitag nicht gearbeitet.
Vielen, vielen Dank für die Anleitung. Ich habe zwar etwas gebraucht, aber es hat geklappt.
Du hast es gut beschrieben.

Nochmals Danke und dir einen schönen Tag.

Lieben Gruß Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Anhänge (1)

img
Lichtfirst.png
Typ: image/png
266-mal heruntergeladen
Größe: 609,16 KiB
1 - 6 (6)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen