[Frage] Schöck Dorne als PhytonPart


Hallo an alle,

ich habe mir einen Schöck Dorn als PhytonPart heruntergeladen.
Der kann zwar eingesetzt werden, die Eigenschaftspalette ist aber leer. Man kann keine Eigenschaften (z.B. Farbe) modifizieren.

Kennt jemand den Grund dafür?`

Danke.

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

Anhänge (1)

Typ: application/zip
79-mal heruntergeladen
Größe: 8,31 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

textdatei im zip lesen

*********THIS IS EXAMPLE GER VERSION*********
That are variables/placeholders to use in each template:
Schoeck_Dorn_Typ_LD_Q_20_1_1_R0_f20_1 - this is 'File name' when exporting
Schoeck - this is value of PYTHON_FOLDER setting from ALLPLAN PP driver

*********Example USE:*********

Bitte speichern Sie die Schoeck_Dorn_Typ_LD_Q_20_1_1_R0_f20_1.py in:
Allplan\Std\PythonPartsScripts\Schoeck

Bitte speichern Sie die Schoeck_Dorn_Typ_LD_Q_20_1_1_R0_f20_1.pyp und die Schoeck_Dorn_Typ_LD_Q_20_1_1_R0_f20_1.png in:
Allplan\Std\Library\Schoeck

1 - 8 (8)
  • 1

Wei bekomme ich den das Einbauteil am schnellsten in das CAD?

Gruß Jürgen

textdatei im zip lesen

*********THIS IS EXAMPLE GER VERSION*********
That are variables/placeholders to use in each template:
Schoeck_Dorn_Typ_LD_Q_20_1_1_R0_f20_1 - this is 'File name' when exporting
Schoeck - this is value of PYTHON_FOLDER setting from ALLPLAN PP driver

*********Example USE:*********

Bitte speichern Sie die Schoeck_Dorn_Typ_LD_Q_20_1_1_R0_f20_1.py in:
Allplan\Std\PythonPartsScripts\Schoeck

Bitte speichern Sie die Schoeck_Dorn_Typ_LD_Q_20_1_1_R0_f20_1.pyp und die Schoeck_Dorn_Typ_LD_Q_20_1_1_R0_f20_1.png in:
Allplan\Std\Library\Schoeck

DAS ist aber kein userfreundlicher schneller Weg...

Gruß Jürgen

...und parametrisch ist da auch nichts!
Man kann nichts einstellen, keinen Layer, keine Farbe, von Typen oder Abmessungen mal ganz zu schweigen!
Das Ding ist absolut statisch!

ähm, sorry Jungs, das hätte man als Makro oder Symbol einfacher haben können!

Zitiert von: Nemo
...und parametrisch ist da auch nichts!
Man kann nichts einstellen, keinen Layer, keine Farbe, von Typen oder Abmessungen mal ganz zu schweigen!

Das Ding ist absolut statisch!
ähm, sorry Jungs, das hätte man als Makro oder Symbol einfacher haben können!

Hallo Jörg,

das ist Schade, und damit unbrauchbar. Dwg Datei nehmen und selber basteln also. Leider habe Ich das Gefühl, dass bei den Herstellern Allplan als unwichtges Softwer (im Vergleich zum Acad, Archicad, Revit...) zur Seite geschoben wird.

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

...dann muss es Allplan machen oder machen lassen! Sonst verlieren wir hier echt den Anschluss!
Selbst wenn man auf Multi-Format-Plattformen wie BIM-Objects nach Allplan sucht, bekommt man nichts Brauchbares!

Content ist fast genauso wichtig, wie die Software selbst!
In Zeiten von BIM nimmt die Bedeutung von 3D-Content sogar noch zu! Und parametrisch sollte er schon sein, wenn es geht!
IBD mag ja für einige Büros bei der Ausschreibung helfen, aber BIM-fähig ist das ganze nicht!
Es fehlen Klassifizierungs-Merkmale, z.B Kostengruppen der DIN 276.

Moin,

Zustimmung für den Beitrag von Jörg!

Man sollte sich von der Vielzahl von Angeboten auf den Multi-Format-Plattformen allerdings auch nicht zuviel versprechen:
Die Qualität der dort angebotenen Objekte ist sehr unterschiedlich. Sowas wie Jurij im Beispiel erwischt hat gibts dort zuhauf.

Trotzdem entwickelt sich das zumindest gefühlt zu einem echten Nachteil für ALLPLAN- Anwender (und Vertriebler...).

Weiterführend könnte sein, wenn die in ALLPLAN 2021 als "technical preview" vorgestellte Revit- Schnittstelle adäquat weiterentwickelt würde und möglichst bald auch rfa- Dateien (Revit- Familien) importieren könnte (wie es einige Mitbewerber bereits können).

Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass damit evtl. vorhandene Parametrik von Familien übertragen werden kann, aber hilfreich wäre es.

Ein völlig anderer interessanter Ansatz ist "buildup" (Bimplus- Anbindung vorhanden).
Wenn ich es richtig verstanden habe, werden dort Datenbankbasiert Attributbeschreibungen von verschiedensten Bauteilen vorgehalten, die über Bimplus mit beliebig erzeugten grafischen Repräsentanzen in ALLPLAN- Modellen synchronisiert werden können.
Keine Ahnung, wie weit das schon ist...
Kann man sich ja über Weihnachten mal mit beschäftigen

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 8 (8)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen