[Frage] Texte, Maßlinien, Muster etc. an Maßstab knüpfen?


Hallo zusammen,

wir erstellen im Modellbereich eine Zeichnung, die später im Planlayout in verschiedenen Maßstäben abgesetzt werden soll. Ein mal z.B im Maßstab 1:20 (Ansicht) und ein mal in 1:2 (Detail). Nun verwenden wir Layer für die Bemaßung und Beschriftung, teilweise auch Muster für den großen und andere für den kleinen Maßstab.
Immer die Layer, je nach Maßstab in dem gerade gearbeitet wird umzustellen (also die Sichtbarkeit ein- und auszustellen), da ja Maße und Texte, die in einem kleinen Maßstab erstellt wurden in einem großen Maßstab riesig werden, ist uns zu aufwändig.

Kennt jemand eine Möglichkeit den Bemaßungen und Co. eine Zugehörigkeit zum Maßstab zuzuweisen?
Idealerweise so, dass ich im Maßstab 1:20 Maße für 1:2 gar nicht mehr sehe?

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Moin,

über Zeichnungstypen ist das nicht lösbar. Hier wäre ein Druckset angeraten.

Zur Übersicht:
Layer-Druckset: steuert WAS dargestellt werden soll (z.B. ML1:100 oder ML1:50 auf verschiedenen Layern)
Zeichnungstyp: steuert WIE Elemente dargestellt werden sollen (z.B. Wände schraffiert oder gefüllt, vonLayer- abhängige Stift-Strich-Farbdefinitionen)
Bezugsmaßstab: steuert WIE GROSS etwas dargestellt werden soll

Bildschirmdarstellung: steuert, was und wie Objekte am Bildschirm dargestellt werden (hat nichts mit dem Ausdruck zu tun).
Bildschirmmaßstab: steuert, WIE GROSS der Bildschirmausschnitt am Bildschirm dargestellt werden (hat nichts mit dem Ausdruck zu tun).

Bei einigen Elementen ist es steuerbar, ob die Darstellung abhängig vom Bezugsmaßstab oder vom Zeichnungstyp sein soll (z.B. Makros, Fenster- und TürSmartParts)

Kombinationen von Drucksets, Zeichnungstyp, Bildschirmmaßstab und Bildschirmdarstellung können bei Bedarf als DARSTELLUNGSFAVORITEN gespeichert werden.

Kann man sich sehr schön in den IBD Planungsdaten BASIS (hier im CONNECT kostenlos downloadbar) anschauen, da ist sowas fertig vorkonfiguriert.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 6 (6)
  • 1

Das sollte über Zeichnungstyp steuerbar sein. Dort auf Massstab stellen.
Natürlich müssen die entsprechenden Layer etc. erstellt und zugewiesen werden und dich Sichtbarkeit eingestellt.....

Ansonsten gibt es für "nur Layer umschalten" auch Favoriten die gespeichert und geladen werden können. dann geht ein bisschen schneller.

Allplan = Warum einfach wenn es auch kompliziert
geht ?
Gruss Oliver

Anhänge (1)

img
Z Typ MST.JPG
Typ: image/jpeg
23-mal heruntergeladen
Größe: 194,25 KiB

Vielen Dank schon mal

In das Thema Zeichnungstyp und Formatdefinition müsste ich mich dann noch mal einarbeiten. Aber auf den ersten Blick sieht es für mich so aus, dass ich dort "nur" Schraffuren, Linien, Muster und Farben steuern kann, richtig?

Oder gibt es auch die Möglichkeit dort die Maßlinien rein zu bekommen?

Das mit den Favoriten für die Layer ist ein guter Tipp. Das werde ich mal ausprobieren.

Wir verwenden Zeichnungstypen-Definition, daher kenn ich das zu wenig.
Man könnte evtl. Zeichnungstypen nach Massstäben erstellen, und dort die Verschiedenen Bemassungen ein und ausblenden lassen....

Allplan = Warum einfach wenn es auch kompliziert
geht ?
Gruss Oliver

Moin,

über Zeichnungstypen ist das nicht lösbar. Hier wäre ein Druckset angeraten.

Zur Übersicht:
Layer-Druckset: steuert WAS dargestellt werden soll (z.B. ML1:100 oder ML1:50 auf verschiedenen Layern)
Zeichnungstyp: steuert WIE Elemente dargestellt werden sollen (z.B. Wände schraffiert oder gefüllt, vonLayer- abhängige Stift-Strich-Farbdefinitionen)
Bezugsmaßstab: steuert WIE GROSS etwas dargestellt werden soll

Bildschirmdarstellung: steuert, was und wie Objekte am Bildschirm dargestellt werden (hat nichts mit dem Ausdruck zu tun).
Bildschirmmaßstab: steuert, WIE GROSS der Bildschirmausschnitt am Bildschirm dargestellt werden (hat nichts mit dem Ausdruck zu tun).

Bei einigen Elementen ist es steuerbar, ob die Darstellung abhängig vom Bezugsmaßstab oder vom Zeichnungstyp sein soll (z.B. Makros, Fenster- und TürSmartParts)

Kombinationen von Drucksets, Zeichnungstyp, Bildschirmmaßstab und Bildschirmdarstellung können bei Bedarf als DARSTELLUNGSFAVORITEN gespeichert werden.

Kann man sich sehr schön in den IBD Planungsdaten BASIS (hier im CONNECT kostenlos downloadbar) anschauen, da ist sowas fertig vorkonfiguriert.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Hallo nochmal,

danke für die Erläuterung.

an Makros teste ich gerade herum, allerdings ist dabei keine assoziative Vermaßung möglich. Diese würde ich aber benötigen. Daher kann meine Bemaßung nicht Bestandteil des Makros sein, leider.

Mit den Drucksets arbeite ich bereits im Planlayout.
Das Problem mit den unterschiedlichen Maßstäben ist dadurch für den Plan letztendlich weniger problematisch. Es ist aber beim Bearbeiten im Modellbereich ziemlich hinderlich, da im großen Maßstab die Bemaßung und Texte des kleinen Maßstabs Bauteile überlagern (s.Bild).

Ändert man Bauteile maßlich oder verschiebt diese, so führt dies zur Verschiebung von Maßzahlen und Maßtexten bei den Maßketten, die in einem anderen Maßstab erstellt wurden. Also z.B. wenn ich ein Detail vermaße, schalte dann auf den großen Maßstab um und ändere die Höhe oder Breite des gesamten Bauteils, muss ich später wieder auf den Detailmaßstab stellen und den "Maßzahlort anpassen"

Ist der betreffende Layer des Maßstabs in dem gerade nicht gearbeitet "unsichtbar" geschaltet, passiert dies nicht (sofern man den Dialog, ob nicht sichtbare Layer mitverschoben werden sollen mit Ja beantwortet, sonst bleibt die Maßkette unverändert, also verliert den Bezug zum Bauteil)

Daher wäre eine maßstabsgebundene Sichtbar- und Unsichtbarkeit schon sehr praktisch.

Ich werde mir mal die IBD Planungsdaten anschauen und gucken, ob mich das schon mal ein wenig weiterbringt.

Vielen Dank noch mal

Anhänge (2)

img
Überlagerung.JPG
Typ: image/jpeg
10-mal heruntergeladen
Größe: 30,68 KiB
img
Verschiebung Maßzahlen.JPG
Typ: image/jpeg
11-mal heruntergeladen
Größe: 30,18 KiB
1 - 6 (6)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen