[Frage] Wandschraffuren bei gedrehter Darstellung richtig nach DIN ausrichten


Ist es möglich die Wandschraffuren bei gedrehter Darstellung (vor Allem in der Planzusammenstellung) richtig und nach DIN darzustellen.
Bis jetzt habe ich noch keine Möglichkeit gefunden und da die Schraffurverwaltung auch so user-freundlich ist scheint es fast eine Lebensaufgabe dies zu verwirklichen.

1 - 9 (9)
  • 1

Guten Morgen!

Du hast die Möglichkeit mit der Funktionalität Allgemeine Ar-Eigenschaften modifizieren Dir die Schraffur in Bauteilrichtung anzeigen zu lassen. Dies empfiehlt sich dann, wenn Deine Bauteile nicht im rechten Winkel aneinander stoßen und/oder Du ein schiefwinkeliges Gebäude bearbeitest.

Gruß, Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

Hallo
Ich würde das auf aus stellen. Wenn Du KS und BK Mauerwerk hast ohne farbige Unterlegung können je nach Verdrehung die Schraffuren falsch angezeigt werden..... Ich empfehle daher auf "aus" zu schalten.
Siehe auch
https://connect.allplan.com/ch_de/forum/themen/topic/topics/cad-architektur/mauwerker-ausrichtung-schraffur-3d-wand.html

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

ich hab gestern versucht noch rauszubekommen, was die DIN bei der Richtung der Schraffuren eigentlich wirklich aussagt und bin nicht wirklich zu einem ergebnis gekommen.
in welcher DIN ist das für bauzeichnungen exakt definiert?

Also da gibt es mal die DIN ISO 128-50 (früher DIN 201) für die Darstellung von Planzeichnungen.

Hi Markus,
nun da gibt es die DIN 1356, die in Bälde als Gelbdruck rauskommt.
Da wurde der Fall einer schrägen Wand und einer Schraffur wie folgt festgelegt (siehe Anlage) .
Grund:
Die Schraffur muss in ihrer Ausrichtung so gewählt werden, dass die Erkennbarkeit ggü. der
begrenzenden Wandlinie deutlich erkennbar ist.
Die Definition "deutlich" wird im Streitfall dem Sachverständigen/Gericht überlassen.

VG Holger

stlv. Obmann, DIN 1356-1
NA 005-01-08 AA Arbeitsausschuss Bauzeichnungen

Dipl.Ing. (univ.), M.A., Architekt Holger Schiffers

Anhänge (1)

img
DIN 1356 - Vorabauszug.jpg
Typ: image/jpeg
250-mal heruntergeladen
Größe: 94,62 KiB

moin holger,

ist die nicht seit gefühlten 10 jahren in arbeit?

gibt es eine möglichkeit an den gelbdruck zu kommen, ohne arm zu werden?`

gruß
markus

p.s. schön mal wieder von dir zu lesen....

Genau, da war doch wasLink

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Hi Markus,
über das genaue Prozedere des Gelbdruckverfahrens bin ich nicht im Bilde.
aber - wenn es frei verfügbar ist - werde ich es hier sofort publizieren

Gruss Holger

Dipl.Ing. (univ.), M.A., Architekt Holger Schiffers

1 - 9 (9)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen