[Pregunta] Probleme mit 3d


3d soll einfacher werden.
Sorry aber in 2d wäre der Plan schon längst fertig.

In Assoziativem Schnitt erscheinen 3D Wände nicht. In der Vorschau, vor dem Absetzen des Assoziativen Schnittes sieht man die Wand.
Bei Absetzen verschwindet sie.
Model hat 7 kritische Bereiche. Die habe ich gelöscht und neu gezeichnet und sieh da die 7 Kritischen Konflikte tauchen wieder auf.
Kann man das Model nicht automatisch reparieren lassen oder irgendwie einstelle das die in den Schnitte trotz kritische Punkten
alles dargestellt wird?

Und nein es sind keine Grossen Koordinaten vorhanden - ich arbeite mit Offset !

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Adjuntos (2)

img
01 vor Absetzen.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 247 veces
Size: 29,28 KiB
img
02 nach Absetzen.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 268 veces
Size: 107,19 KiB

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Moin,

@Jörg:
dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Ausser, dass Du das Ding (wie einiges andere auch) mal an ALLPLAN verticken solltest

Oder darauf hinwirken, dass hier mal ein vernünftiger Vertriebsweg für Dich und andere Pluginner (und SmartPartner) entsteht.

@ALLPLAN:
die Infrastruktur habt Ihr (soweit ich weiss...)

@Jule:
Wenn denn trotz aller Sorgfalt doch mal was defekt ist, kann das natürlich helfen.
Recht hast Du: Pragmatismus hilft am Ende immer mehr als rumjammern.
Trotzdem sollte der Fehler erkannt werden, damit man ihn zukünftig vermeiden kann

BG und schönes WE an alle
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

11 - 19 (19)

Im IFC vom Arch. habe ich Quader, 3d Flächen etc.
Ich brauche aber eine Wand, eine Decke etc.
Da nützt es mir nicht viel, wenn ich ein 3d Körper wandle.

Kritische Modeldaten markieren ist mir schon bekannt und dann ?
Löschen und neu zeichnen zum X-ten mal ?

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

am Anfang versuche ich so viel wie möglich mit Architekturbauteilen zu arbeiten, zum Schluss habe ich fast nur mehr 3D-Körper weil diese weniger fehleranfällig sind.

Das kann nicht die Lösung sein! Allplan schreibt doch gross BIM auf seine Fahne....

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

wenn mans nicht verstehen will kann man auch nicht helfen....

sorry aber ein wenig Übung brauchts schon.
Sauber zeichnen ist halt notwendig..........
Im Beispiel mir sehr vielen Höhensprüngen keine Probleme
......aber vielleicht sieht es im Ing.-Bau anders aus. Mag sein.
Viel Erfolg

Adjuntos (1)

img
2 Friday, March 31, 2017.gif
Type: image/gif
Descargado 172 veces
Size: 255,96 KiB

Moin,

ich kann Olivers Frust auch bestens verstehen...

Wenn mehrfaches löschen und neuzeichnen nichts bringt, muss der Fehler ja irgendwie tiefen liegen.
Ich habe schon häufig diese Meldung auf minimale Winkelabweichungen zurückführen können, die bevorzugt beim "durchzeichnen" von
ungenauen 2D- Grundlagen auftreten (schlampige dwg, pdf oder sowas).
Oder eben bei bei großen Koordinaten
(hat Oliver ja schon ausgeschlossen, aber für den einen oder anderen Mitleser vielleicht interessant...).

Umwandeln und ggfs. vereinigen von 3D- Körpern halte ich auch eher für einen suboptimalen Workaround. Auch da können fehlerhafte Architekturelemente nicht oder falsch gewandelt werden bzw. beim Vereinigen nicht vereinigt werden. Es fehlt dann natürlich die Parametrik, Auswertungen werden schwierig... Kann aber kurzfristig helfen...

Bevor man den Kopf an die Wand rammt:
es gibt in ALLPLAN in den Optionen tatsächlich eine (eher theoretische) Möglichkeit, Daten zu reparieren:
siehe Anhang.

Bitte nicht zuviel erwarten, meist bringt das nichts (abhängig von der Fehlerquelle), hat aber schon geholfen.
Ich sehe solche automatischen Fehlerkorrekturen auch sehr kritisch, da jeder Korrekturversuch auch weitere Fehler produzieren kann.

Der Hersteller könnte:
-mal über eine höhere "Fehlertoleranz" nachdenken. Das ist aber ggfs. auch keine technisch saubere Lösung, denn irgendwann ist man doch wieder jenseits der Toleranzgrenze...
-besser: den Anwender bei der Vermeidung derartiger Fehlerquellen unterstützen (wie beispielsweise bei der Vermeidung großer Koordinaten beim Import gut umgesetzt)

Mir ist klar, einiges ist in den Vorgängerbeiträgen auch schon angesprochen worden. Ich wollte es nochmal zusammenfassen, falls ein Leser was überlesen hat (soll ja vorkommen).

Und für alle, die solche Probleme noch nie hatten:
Herzlichen Glückwunsch.
Ich freue mich, dass Ihr so gut ausgebildet seid und drücke Euch weiterhin die Daumen!
Es ist in der Praxis durchaus eine gewisse Herausforderung, konsequent fehlerfreie Modelle zu bauen. NICHT nur in ALLPLAN!
Insbesondere dann, wenn viele unterschiedlich gut ausgebildete Konstrukteure möglicherweise noch gleichzeitig UNTER ZEITDRUCK an einem Modell werkeln, und unterschiedliche Koordinatensysteme und Grundrisswinkel im Spiel sind.

Es ist jedoch schon so, dass das Erkennen und Vermeiden solcher Probleme zum Berufsbild eines "modernen" CAD- Konstrukteurs nun mal dazugehört.
"Ich will doch nur zeichnen" ist nicht mehr. Ein BIM- Modell stellt naturgemäß höhere Anforderungen an Datenstruktur und Sorgfalt, da es für unterschiedlichste Auswertungen herhalten muss.
Und das nicht nur im Ingenieurbau!
Ist aber machbar...

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Adjuntos (1)

img
Bauteile Reparatur.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 188 veces
Size: 176,04 KiB

Ich schrieb Bauteile mit sich selbst vereinigen. Das war übrigens die Variante welcher auch der Support verwendet um Bauteildaten zu retten. Und ja das funktioniert. Habe damit schon viel repariert. Aber ihr könnt natürlich gern sagen geht nicht und weiter um das Problem springen und meckern. Wird nur nix ändern.

Hallo,

Die Fehlermeldung sagt leider nicht, wo der Fehler liegt, sondern nur dass es welche gibt.
Und da genau diese Fehlermeldung bei uns auch des öfteren auftauchte, habe ich den Modelinspector geschrieben.
Der zeigt zuverlässig Ungenauigkeiten bei Architekurbauteilen an, insbesondere die, die zu dem besagten Fehler führen bzw. führen können. Leider kann dieser nicht automatisch bereinigen, da er bei 2 Punkten, die eng beieinander liegen, nicht wissen kann, welcher jetzt der richtige ist. Aber das "Geradeziehen" ist dann auch kein Problem mehr...Ich habe es damit noch immer geschafft, die Fehlermeldung "wegzuzaubern". Im übrigen ist diese Fehlermeldung meist der Vorbote von späteren defekten Teilbilder, die sich nicht mehr öffnen lassen, weil geometrische Problem aufgetreten sind! Also sollte man die Meldung schon ernst nehmen...

Gruß Jörg

Moin,

@Jörg:
dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Ausser, dass Du das Ding (wie einiges andere auch) mal an ALLPLAN verticken solltest

Oder darauf hinwirken, dass hier mal ein vernünftiger Vertriebsweg für Dich und andere Pluginner (und SmartPartner) entsteht.

@ALLPLAN:
die Infrastruktur habt Ihr (soweit ich weiss...)

@Jule:
Wenn denn trotz aller Sorgfalt doch mal was defekt ist, kann das natürlich helfen.
Recht hast Du: Pragmatismus hilft am Ende immer mehr als rumjammern.
Trotzdem sollte der Fehler erkannt werden, damit man ihn zukünftig vermeiden kann

BG und schönes WE an alle
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

@ Jule
Problem mit 3d Wand.
Habe jetzt dein Tipp angewendet. Gewandelt in 3D Körper und vereint.
Hat leider nichts genützt....

Lösung hier: Wand gelöscht und kurze Wandetappen ca. 1m gezeichnet.
Kommt die in Asso Schnitt falsch Wand löschen nochmals zeichnen evtl. kürzer..... so hat es geklappt bei mir

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Adjuntos (1)

img
Problem mit 3d.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 196 veces
Size: 83,63 KiB
11 - 19 (19)

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo