Druckköpfe tauschen beim Plotter - wie oft? [Guardado]


Hallo,

mal ne allgemeine Frage: wie oft tauscht Ihr denn so die Druckköpfe bei Eurem Plotter? Bin in letzter Zeit nicht mehr so zufrieden mit dem Ergebnis beim Plotten und denke, es liegt sicher an den Druckköpfen. Habe den HP DesignJet 800

Grüßle
Katja

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

1 - 10 (12)

kauf dich neuen plotter ;)
hab dir 'ne info grad per mail geschickt..

danke für die info. habe mail gelesen, bin aber nicht bereit, einen neuen plotter zu kaufen. so schlecht ist der alte noch nicht ;O)

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

gibt der nicht Bescheid, wenn er neue Druckköpfe braucht?

mfg
frank st

Kenne ich auch so, daß sich der Plotter meldet.
Ich glaube es zwar nicht, denn die putzen sich normalerweise selbst,
aber vielleicht mal Druckköfe und Reinigungsmechanismuß anschaun ?
Also die Schwämmchen/Gummis/Filze in die die Köpfe geparkt werden.
Für solche Aktionen gibt es dann kleine Fläschchen mit Reinigungsflüssigkeit
und Gummihandschuhe sind auch angebracht.
Aber wie gesagt, in der Regel meldet sich der Drucker/Plotter und ruft nach dem Service.

Wie immer: alle Tips und Aktionen auf eigene Gefahr !!!

Hi, wir hatten unseren IPF 750 zwei Jahre und haben jedes Jahr tauschen müssen. Ob DAS normal iss, kannisch Dir net sagen, auf jeden Fall sagte uns der Plotter, dasser die Köpfe haben will.

..bist du wütend zähle bis DREI, bist du sehr wütend > FLUCHE

Hi,

also ich glaube nicht das der Plotter merkt wenn die Druckköpfe schlecht werden.
Ausser im Plotter gibt es irgendwas das die ml Tinte oder m² Papier zählt und dadurch
regelmäßig zum austauschen auffordert.
Könnte auch eine Garantie- oder Gewährleistungs Geschichte sein.

Einmal im Jahr finde ich eigentlich normal.

Man sollte eh ab und zu mal einen Service/Kundendienst machen und manche Teile
reinigen lassen

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

an unserem HP 1055 kann man die Druckköpfe auch selbst reinigen.
Da gibt es spezielle Putzschwämmchen und Reinigungsflüssigkeit.
Hat mir mal der EDV-ler besorgt.
Ist aber mit Vorsicht zu genießen, danach streikte unser Plotter für nen halben Tag.
Vermutlich waren die Putzschwämme zu nass.

Vielleicht einfach vorsichtig manuell abwischen? oder zumindest mal anschauen und prüfen?

Profi-Service von HP ist unbezahlbar.

mfg
frank st

Hallo Katja,
mache mit Deinem Designjet 800 einen Service Print. Das geht so:
am Plotter-Display das Setup-Menü wählen > Eingabe (grüne Taste),
Druckerinformationen wählen > Eingabe,
Drucken wählen > Eingabe.

Der Plotter druckt jetzt 2 Din A4 Seiten. Lass ruhig die Papierrolle drin.
Auf der ersten Seite beachte unter "Printhead Information" die Zeile "Ink consumed".
Hier wird angezeigt wie viel Tinte durch die einzelnen Druckköpfe geflossen ist. Hinter den Werten steht jeweils in Klammern eine Prozentzahl. Die nominelle Lebenserwartung eines Druckkopfes liegt bei 100%. Das heißt aber nicht, dass man den Druckkopf bei 100% gleich wegschmeißen muss. Nur sollte man in diesem Fall schon mal einen Reservedruckkopf beschaffen, denn es ist wahrscheinlich, dass der Plotter in der nächsten Zeit den Druckkopf als defekt meldet und dann druckt er einfach nicht mehr weiter.
Noch detailliertere Informationen zum Zustand der Druckköpfe findest Du unter "Printhead Log". In der vordersten Spalte stehen die Angaben zu den aktuellen Druckköpfen. Rechts daneben sind die Daten der früher verwendeten Druckköpfe aufgelistet.

HP hat nicht vorgesehen, dass Du Dir Gedanken über den Zustand der Druckköpfe machst. Wann der Druckkopf ausgetauscht werden muss, entscheidet der Plotter.

Bei mangelnder Druckqualität führe eine Fehlerbehebungsprozedur aus. Dazu wähle im Plotterdisplay: Tintenmenü > Fehlerbehebung und folge den Anweisungen.

Gruß Gunnar

Hi,

wir haben mit unserem 800er beim schwarzen Druckkopf oft so 120-140% geschafft bis wir ihn austauschen mussten. Dann war die Druckqualität aber echt schlecht. Die farbigen haben oft nicht mal 100% geschafft, was wahrscheinlich daran lag das sie nicht so oft benutzt wurden.

Viele Grüße
Andreas

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo