Automatische Füllflächenerkennung "wie früher"


Hallo ;)
Ich hab ein kleines Problem. Und zwar macht mich die automatische Füllflächenerkennung in der 2014er Version wahnsinnig. Bei gefühlt KEINER Einstellung funktioniert sie so "wie früher" (2009er Version).

Es ist jedes mal ein Krampf und er sucht sich zu Tode und am Ende muss man das ganze dann doch per Hand machen. Wollte jetzt in einem Lageplan die Häuser füllen und das ging einfach nicht. Am Ende wurds in 2009 importiert, dort innerhalb von ein paar Sekunden alles klick klick klick gefüllt und wieder zurück exportiert.

Aber es kann ja eigentlich nicht sein, dass diese Funktion so viel schlechter geworden ist als zuvor, zumal es kein Thema dazu gibt im Forum. Habe dieses Problem jedoch auf mehreren PCs festellen können.

Könnte mir jemand vielleicht seinen Weg zur perfekten automatischen Füllflächenerkennung nennen?

Vielen Dank und mit freundlicehn Grüßen

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo,

ich dachte es ist bekannt:

Die AGE*) reagiert auf den Darstellung-Maßstab(Zoomfaktor) des Ansichtsfensters, in dem die AGE ausgeführt wird.
D.h. das Ergebnis wird ggf. falsch, wenn Teile des zu füllenden Umrisses bezogen auf die Bildschirmgröße sehr klein sind.
(s. Screenshots anbei)

Als Workaround würde ich bei solchen problematischen Geometrien immer versuchen, stark auf die entspr. Stelle zu zoomen.

Diese Verhalten wurde mal eingeführt, um die Berechnungszeiten und Ergebnisse der AGE zu verbessern.
Allerdings finde ich es sehr problematisch, wenn man dazu den Bildschirm-Maßstab als Optimierungs-Kriterium nimmt.
@ Herrn Bühne: Das sollte unbedingt verändert werden!

*) AGE = Automatische Geometrie-Ermittlung

Grüße Jörg

Pièces-jointes (3)

img
fill_ok.png
Type: image/png
Téléchargé 509 fois
Size: 37,88 KiB
img
fill_wrong.png
Type: image/png
Téléchargé 512 fois
Size: 34,67 KiB
Type: application/octet-stream
Téléchargé 929 fois
Size: 768,26 KiB
21 - 30 (33)

Hallo Leute,

anbei noch die Fehler bei den Ansichten und Schnitten.

Es ist jetzt nur mehr möglich, die Automatische Füllfläche einzugeben wenn die Ansicht Verdeckt Berechnet wurde und wenn der Körper durch keine Schnittlinie begrenzt wird.

Sehr mühsam, gerade bei einem Deckenschnitt mit Darstellung der Oberen bzw. Unteren Wände.

Gruß Reini

http://www.cad-forge.at

Pièces-jointes (2)

Type: application/octet-stream
Téléchargé 477 fois
Size: 96,03 KiB
img
Ansichten + Schnitte.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 369 fois
Size: 166,15 KiB

Danke - ist reproduzierbar...

Grüße
rb

Gibt's da etwas neues?

Gruß: T.

Hallo Leute,

Hotfix 2015-1-5 und es hat sich nichts gebessert.

Weiterso

Gruß Reini

http://www.cad-forge.at

Hallo allplaner,
ich möchte mir aus Höhenlinien ein Gelände bauen,
jedoch schon beim Ausfüllen der Polylinienumrisse meiner Höhenlinien mit Füllfläche, trotz einer Kreisteilung von 360, erhalte ich solche Ausreißer bei den Flächen. Vers. 2017_2.
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher ist mein Problem dasselbe wie in diesem Thema schon seit 2011 bemängelt wird oder mache ich was falsch bei den Einstellungen.
Gruß
Walter

binder-cad

Pièces-jointes (1)

img
Höhenlinien.PNG
Type: image/png
Téléchargé 212 fois
Size: 47,33 KiB

Bitte das Teilbild (ggf. reduziert) zur Prüfung an den technischen Support senden...

Grüße
rb

Hallo,

ich dachte es ist bekannt:

Die AGE*) reagiert auf den Darstellung-Maßstab(Zoomfaktor) des Ansichtsfensters, in dem die AGE ausgeführt wird.
D.h. das Ergebnis wird ggf. falsch, wenn Teile des zu füllenden Umrisses bezogen auf die Bildschirmgröße sehr klein sind.
(s. Screenshots anbei)

Als Workaround würde ich bei solchen problematischen Geometrien immer versuchen, stark auf die entspr. Stelle zu zoomen.

Diese Verhalten wurde mal eingeführt, um die Berechnungszeiten und Ergebnisse der AGE zu verbessern.
Allerdings finde ich es sehr problematisch, wenn man dazu den Bildschirm-Maßstab als Optimierungs-Kriterium nimmt.
@ Herrn Bühne: Das sollte unbedingt verändert werden!

*) AGE = Automatische Geometrie-Ermittlung

Grüße Jörg

Pièces-jointes (3)

img
fill_ok.png
Type: image/png
Téléchargé 509 fois
Size: 37,88 KiB
img
fill_wrong.png
Type: image/png
Téléchargé 512 fois
Size: 34,67 KiB
Type: application/octet-stream
Téléchargé 929 fois
Size: 768,26 KiB

...hier noch einer, wo es komplett schief geht.

Wie gesagt, ich kann nicht erkennen, was der Bildschirm-Maßstab mit der Genauigkeit dieser Funktion zu tun haben soll!

Der Punkt-Fang funktioniert doch auch unabhängig davon , wie klein das Objekt auf dem Bildschirm ist, immer korrekt!

Bitte, bitte abstellen!

Gruß Jörg

Pièces-jointes (1)

img
fill_completely_wrong.png
Type: image/png
Téléchargé 216 fois
Size: 36,92 KiB

Cité par Nemo

Diese Verhalten wurde mal eingeführt, um die Berechnungszeiten und Ergebnisse der AGE zu verbessern.

Ist das noch ein Relikt aus den Zeiten, als die Rechner noch sehr viel weniger Leistung hatten als heute?
Falls dem so wäre, kann das doch weg.

Gruß: T.

@Nemo

Der Grundgedanke, dass die AGE eine Toleranz für die Genauigkeit hat ist schon richtig und auch sehr praktisch.
Dass dieser Wert jedoch aus dem aktuellen Bildschirmmassstab abgeleitet wird finde ich auch nicht optimal.
Ich würde es besser finden, wenn dieser Wert manuell in der Toolbox gesetzt werden könnte.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Pièces-jointes (1)

img
AGE.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 178 fois
Size: 28,29 KiB
21 - 30 (33)

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter