Allplan 30 Year Edition (V2015) [Résolu]

Balises:

Hallo,
Gibt es jetzt schon die V2015!?
Ist es sinnvoll zu installieren?
Gibt es wieder eine Datenwandlung?
Muss man wieder alle Arbeitsplätze in der Workgroup updaten?

Gruß Gerhard

11 - 20 (40)

grundsätzlich ist doch eine aussage in der allgemeinen form "lohnt sich nicht" ziemlich vermessen!
Ich arbeite schon in einigen projekten mit allplan 2015, bei anderen muss ich aufgrund des noch fehlenden plugins von ess mit allplan 2014 arbeiten. mit beiden versionen kann ich meine projekte abwickeln (aber das hab ich auch mit Allplan V15 geschafft gehabt). ein paar nette kleine featureres erleichtern in 2015 auf jeden fall meine arbeit.

mein rat:
selbst entscheiden UND die version auch aufspielen und einen live-test fahren. nur auf "neues in version" und/oder aussagen anderer eine meinung zu haben ist mutig.

Vielen Dank für die Info, Rainer :-).
Dann mache ich wohl vorher besser das Windows-Upgrade.

Viele Grüße, Esther

Auch ich halte eine Aussage "lohnt sich nicht" für vermessen.

Zu Vista: Es gibt recht preiswerte Upgrade-Packages auf Windows 7.

Hier der Link auf "Neues in Version 2015"

Grüße
rb

grundsätzlich ist doch eine aussage in der allgemeinen form "lohnt sich nicht" ziemlich vermessen!

Ich glaub das bezieht sich auf die Fehler die nicht behoben wurden.
Hab 2015 nicht - kann also nicht mitreden.
Vielleicht einfach mal die Fehler beheben die seit Jahre bestehen? :-)

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Hallo,

bei der 2015 kommt eine längere Grafik-Speicher Füllung hinzu und bei Layerbearbeitung eine gefühlte Minute bis Allplan wieder will.
Bei Sketch wäre eine Einstellung für den Flächenstoss gleicher Materialien nett.
Auch Schiebetüren als SmartPart wäre konsequent.
Leider immer noch keine Falz bei Rundbogenöffnungen.

Michael

Hallo al2500,

vielen Dank für Ihre Kritik, die nehmen wir natürlich sehr ernst. Jedoch möchte ich Sie hier darauf hinweisen, dass wir neben dem großen Thema der grundsätzlichen Überarbeitung des Moduls Visualisierung auch viele weitere kleine Themen und Kundenwünsche angegriffen haben, dazu gehören u.a.:

- Neue Fenster, Türen, Tore, Dachzubehör etc. als Smartparts in der Bibliothek
- Neue Assistenten, IBD Planungsdaten Basic als kostenloses Paket
- Verschiedene Verbesserungen im Bereich Planlayout und Drucken
- Vereinfachung im Bereich Projektverwaltung
- Mehr als fünf Schichten im Bauteil Wand
- Darstellung von Ausbauelementen in allen Grafikfenstern
- Verbesserung der assoziativen Flächenvisualisierung
- Textzeiger für Maßzahlen
- Zertifizierung jetzt auch für den IFC Import

Diese und weitere Verbesserungen sind, wie bereits erwähnt, im oben verlinkten Dokument "Neues in Allplan 2015" genauer beschrieben. Natürlich wurden auch diverse Fehler ausgebaut, leider gibt es nach wie vor auch Fehler, die wir noch nicht korrigieren konnten. Aber wir arbeiten dran, Allplan mit jeder Version für Sie besser zu machen.

Mit freundlichen Grüßen,

Lorenz Lachauer
Leiter Produktmanagement Architektur
NEMETSCHEK Allplan Systems GmbH

habe gerade den Renderer in 2015 getestet, er ist langsamer als diese Webseite (das will was heißen). Das Bild, das mit Cinema und Glob.Illum. nach 2 Minuten fertig war, habe ich nach 30 Minuten abgebrochen. Es war nicht einmal 50% fertig, nicht brauchbar.
Andere Renderer gibt es nicht mehr (nicht das ich denen nachweine...)
Die Animation mit Schatten ist OK.

"Mehr als fünf Schichten im Bauteil Wand", war das tatsächlich ein Wünsch von jemandem?

Neue Bibliotheken und Assistenten sind vielleicht nette Zugabe, aber keine Progammierer-Arbeit, mMn. auch keine Software, die unter SSV kommt

lg
Milan Bojic

Das erste Bild stellt das Projekt dar, das ich abbrechen lies. Es waren 1200 Pixel in der Breite und mittlere Qualitätsstufe.
Das zweite Bild ist eine einfache Geometrie, die ich mit höchster Qualität rendern lies, hatte auch nur 1900/1200 Punkte. Gedauert hat es ca. 4-5 Minuten, was für diese paar Wände eindeutig zu lang ist. Aber es schaut sehr gut aus.

lg
Milan Bojic

Pièces-jointes (2)

img
Cinerender_2014-07-23_09-12-11.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 295 fois
Size: 96,63 KiB
img
Allplan 2015 - Viewer -.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 263 fois
Size: 205,72 KiB

Hallo!

Also meines Erachtens ist die mittlere und höchste Genauigkeit nicht notwendig bzw. sinnvoll.
Habe mal ein Projekt von 2014 mit dem neuen Cinerender bzw. den RTR getestet.
Mit CineRender ist die Berechnung auf mittlerer Stufe und bei 1920:1080 wirklich mühsam.
(Nach 10 min und 45% Prepass abgebrochen)
Bei mittlerer Genauigkeit und 1280:720 sind es noch 9min, bei niedriger Genauigkeit nur noch 3min. Und einen großen Unterschied sehe ich hierbei nicht.

Zum Vergleich der RTR bei Bildschirmauflösung (1920:1080) nach ca.10 min und mittlerer Rauschglättung. (GK Quadro 2000)
Für Entwurfspräsentationen auf jeden Fall geeignet, aber sicher kein Ersatz für "echte" HighEnd engines (vray,maxwell etc..)was aber glaube ich auch nicht so gedacht war.
Trotzdem finde ich die Implementierung und Überarbeitung der Visualisierung gelungen.
(Ein bisschen Lob zur Abwechslung, kann nicht schaden:-)

Grüße
Johannes

Pièces-jointes (3)

img
GI_render_mittel.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 315 fois
Size: 722,06 KiB
img
GI_render_niedrig.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 291 fois
Size: 701,26 KiB
img
GI_render_RTR.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 395 fois
Size: 1,34 MiB

ok, "niedrig" ist akzeptabel, immer noch besser als RayTracing.
Wie speicherst Du das fertige Bild ab?

lg
Milan

11 - 20 (40)

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter