[Question] Warum kann man in der Ausbaudefinition der Räume bei Deckenbelag keinen Höhenbezug angeben [Résolu]


Hallo Zusammen,

ich möchte im Ausbau meiner Räume Bodenbeläge und abgehängte Decken definieren.
Wenn ich bei den Deckenbelägen eine GK-Decke mit entsprechender Dicke angebe, kann ich aber nicht definieren
in welcher Höhe die Decke hängen soll. Wenn man es nicht über den Raum-Ausbau sondern über eine Sonder-Deckenfläche definiert kann man den Höhenbezug angeben. Ich möchte es aber gerne in der Raumdefinition machen !?

LG Anke

Show solution Hide solution

Hallo,

genau so ist es.
Es gibt praktisch keine Möglichkeit im Raum der Abhangdecke eine unterseitige Höhenkote zu geben. Unsere Abhangdecken sind dann z.B.50cm dick (40cm Luftraum + 10cm GK-Aufbau), damit die lichte Raumhöhe dementsprechend stimmt. Eine gesonderte Abhangdecke über Sonderflächen modellieren wir meistens nicht. Hier wäre eine Anpassung im Raumwerkzeug wünschenswert.

Grüße,
Michael.

Allplan 2018

1 - 9 (9)
  • 1

Hallo,

genau so ist es.
Es gibt praktisch keine Möglichkeit im Raum der Abhangdecke eine unterseitige Höhenkote zu geben. Unsere Abhangdecken sind dann z.B.50cm dick (40cm Luftraum + 10cm GK-Aufbau), damit die lichte Raumhöhe dementsprechend stimmt. Eine gesonderte Abhangdecke über Sonderflächen modellieren wir meistens nicht. Hier wäre eine Anpassung im Raumwerkzeug wünschenswert.

Grüße,
Michael.

Allplan 2018

was spricht dagegen den luftraum als schicht "modelliert" zu haben im Ausbau?

Bei einer hinterlüfteten Fassade, luftschicht im mauerwerk od. ähnlichem verfährt man doch genauso..

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum aktuellen Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Hallo zusammen.
Wir vefahren ähnlich wie von Markus geschildert.
Man kann auch eine seperate Deckenfläche zeichnen, dort klappt es mit der Dicke auf jeden Fall, oder mit dem Tool Rasterdecke, dor kann man eine Menge einstellen.

Tschau
Mike

Hallo zusammen.
Wir vefahren ähnlich wie von Markus geschildert.
Man kann auch eine seperate Deckenfläche zeichnen, dort klappt es mit der Dicke auf jeden Fall, oder mit dem Tool Rasterdecke, dor kann man eine Menge einstellen.

Tschau
Mike

Hallo zusammen,

vielen Dank ! Ich habe es jetzt auch schon so gemacht daß ich eine Schicht als Deckenhohlraum definiert habe.
Ich würde es dennoch sinnvoll finden wenn man eine Höhe angeben könnte.

LG Anke

Hi,

@ Mike

Wo finde ich denn das Tool "Rasterdecke"?

Gruß

Martin

Hallo,
in den Assistenten des Industriebaus. Dort sind die Unterschiedlichsten Unterdecken enthalten.

Tschau
Mike

Pièces-jointes (1)

img
Rasterdecke Industriebau Assistent.JPG
Type: image/jpeg
Téléchargé 11 fois
Size: 54,69 KiB

... u lt. IBD gibt es scheinbar auch nur einen hersteller von sowas, da ja sonst wohl auch unterschiedliche assistenten für die hersteller vorhanden wären, welche in deutchland solche decken fabrizieren dürfen..

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum aktuellen Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter