[Question] Bewehrung, Auszug Polygonalverlegung


Hallo an die Bewehrer,
folgendes Problem: bei meinen Bauteilen kommt es oft vor, dass ALLE Positionen Polygonalverlegungen sind, mit bis zu 100 Unterpositionen.
Da nehmen die Tabellen mit Auszügen schon mal gerne mehr als die Hälfte der Planfläche weg.
Habe bis jetzt keine Möglichkeit gefunden (außer Schriftgröße zu reduzieren) die Tabellen zu verkleinern.
Anbei Beispiel: links Originalauszug, rechts Ableitung davon 2d- nachbearbeitet.
Maßstäblich / unmaßstäblich bringt bei polygonalen keinen Platzgewinn, Verzerren funzt bei Auszügen nicht.
Als Minimum wäre schon ausreichend wenn man Zeilenabstand zw. Formen reduzieren könnte,
geht nur mit Punkte modifizieren, jede einzelne Zeile- viel zu umständlich, kennt jemand anderen Weg?

Arbeite mit v2015.

Gruß Alex

Pièces-jointes (1)

img
Auszug Polygonalverlegung.PNG
Type: image/png
Téléchargé 206 fois
Size: 37,23 KiB

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo zusammen,

vielleicht hilft dieser kleine Workflow:

1. Auszüge ganz normal auf dem Teilbild absetzen.
2. Im Planlayout für die Auszüge ein extra Planfenster verwenden und in diesem den Originalmaßstab mit dem Faktor 1,6 multiplizieren.

z.B.: Ist der Originalmaßstab 1:50, dann: 50 x 1,6 = 80. Nun wird unter Maßstab die 80 eingetragen und die Listen erscheinen verkleinert.

Anmerkung:
Ist nicht die eleganteste Lösung, aber gerade bei vielen Polygonalen Auszügen spart man viel Platz auf dem Plan.
Sollte die Darstellung, was Maßzahlen und/oder Winkelangaben angeht, bescheiden aussehen, so kann man nachträglich im Modellbereich die Auszüge anpassen indem man den Bezugsmaßstab auf "80" stellt.

Gruß
Florian

Florian Müller

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

Pièces-jointes (1)

img
Allplan Planfenster.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 24 fois
Size: 35,78 KiB
1 - 8 (8)
  • 1

Hallo Alex,

ich habe zur Zeit genau das gleiche Problem. Hast du eine Lösung gefunden?

LG
Lydia

Man könnte die Tabellen in einem anderen Maßstab absetzen

lg
Jana

Hallo zusammen,

vielleicht hilft dieser kleine Workflow:

1. Auszüge ganz normal auf dem Teilbild absetzen.
2. Im Planlayout für die Auszüge ein extra Planfenster verwenden und in diesem den Originalmaßstab mit dem Faktor 1,6 multiplizieren.

z.B.: Ist der Originalmaßstab 1:50, dann: 50 x 1,6 = 80. Nun wird unter Maßstab die 80 eingetragen und die Listen erscheinen verkleinert.

Anmerkung:
Ist nicht die eleganteste Lösung, aber gerade bei vielen Polygonalen Auszügen spart man viel Platz auf dem Plan.
Sollte die Darstellung, was Maßzahlen und/oder Winkelangaben angeht, bescheiden aussehen, so kann man nachträglich im Modellbereich die Auszüge anpassen indem man den Bezugsmaßstab auf "80" stellt.

Gruß
Florian

Florian Müller

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

Pièces-jointes (1)

img
Allplan Planfenster.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 24 fois
Size: 35,78 KiB

Vielen Dank. Das hilft sehr!

Jaaa,

der ist gut!
Das ist eine andere Krücke als die, die ich genommen habe.
Ich habe meine Auszugsliste zerlegen müssen, kopiert, gelöscht und geschoben.

Like Allplan vor 20 Jahren eben.
Diese Lösung nach all der schwierigen Entwicklungszeit, ist viel eleganter!
Danke

Selbes Problem und selbe Lösung,

Auch in der 2019 immernoch workflowen!

Soll heißen: Drumherum schiffen und möglichst keine zu komplizierten Sachen planen. Wenn's geht...

Moin,

mit Zoomfenstern zerlegen.
Geht solange ich ALLPLAN kenne (seit nunmehr 28 Jahren).
Wer keine Zoomfenster mag, nehme (Florians Vorschlag) Planfenster (keine Ahnung, wie lange es die schon gibt...).

Wenn der Hersteller was vereinfachen möchte:
Zeilenumbruch und Skalieren wie in den Legenden einbauen (schöne Aufgabe für den Praktikanten...)

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter