[Domanda] Datenkonvertierung 2004 in 2020


Hallo Ihr,
Ich bin neu hier, ich könnte mir im Prinzip vorstellen, dass meine Frage schon öfter gestellt worden ist, Ich habe im Forum schon gesucht, aber nichts gefunden. Ich müsste gespeicherte Projekte aus der Version 2004 in die aktuelle Version 2020 konvertieren, sprich einlesen. Es handelt sich um rel. einfache Sachen, 2D-Zeichnungen und B-Pläne. Das Programm 2004 ist auf einem alten Rechner und lässt sich nicht mehr starten. Leider habe ich keine DXF`s ausgegeben. Ich weiß, dass ich immer nur eine bestimmte Zahl an Versionen überspringen kann, komme aber nicht weiter. Folgende Fragen:
- Wo finde ich die Versionen ab 2004?
- Ich müsste ja dann immer eine zusätzliche alte Version auf den Rechner laden, die Dateien konvertieren und die Version dann wieder löschen. Ich habe dann ja temporär gleichzeitig zwei Versionen von Allplan auf dem Rechner. Geht das?
Danke schonmal für Antworten

1 - 7 (7)
  • 1

Servus slowhand111!

Du kannst die Daten normalerweise einfach in 2020 importieren.
Ich habe Projekte von 1992 bzw. 1996 einfach importiert und die Daten funktionieren noch.
Nach unten, also von 2020, kannst du maximal 3 Versionen runter wandeln. Also in dem Fall bis Version 2017, aber nach alte Versionen wandeln macht wenig Sinn.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

Hi, Old Surehand,

um Deine im letzten Abschnitt noch gestellte Frage zu beantworten:
man kann problemlos verschiedene Versionen parallel auf dem Rechner installieren.
ich habe noch einen alten Windows-XP-Rechner, auf dem rund ein halbes Dutzend Versionen installiert sind.
Natürlich hat jede Version ihren eigenen Datenpool, passend zur Version.

Dass sich Deine alter Version 2004 nicht mehr starten lässt, könnte daran liegen, daß der Grafiktreiber auf diesem Rechner für die Version zu "neu" ist.

sonst hat ja Reini schon alles gesagt

beste Grüßte
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Hallo ihr, erstmal vielen Dank natürlich. Ich muss aber nochmal nachhaken, die Version 2004 hatte auf dem alten Rechner noch prima funktioniert, bis es halt eine Fehlermeldung gab …
Allplan_2004_0.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden
So, nachdem das zugehörige Allmenü aber noch funktioniert, habe ich die Projekte gespeichert und jetzt zip-komprimierte Ordner und jeweils setup-Informationen dazu auf dem Stick. Der Ordner heißt z.B. 2020062401
Dann habe ich versucht, die Dateien in der Version 2020 einzuspielen
Datensicherung/ Einspielen/ beliebige Sicherung
Dann kommt, Möchten Sie alle Daten einspielen …
Ja ...
Dann kommt "Die Sicherung konnte keinem vorhandenen Ordner zugeordnet werden …
OK ...
Dann einspielen in Extern. Dann Dateien in die aktuelle Version konvertieren, dann sagt er

Msg: Allplan
Die Daten stammen aus Version 2004 und können
mit dieser Version nicht bearbeitet werden!

Hallo slowhand,

ich würde schon -soweit möglich- die Empfehlung befolgen und über Zwischenschritte wandeln.
Wenigstens 2004 > 2008 > 2012 und eventuell 2016. (Ab 2012 sollte es problemlos gehen).
Es geht nicht nur um Teilbilddaten sondern auch um die Codierung der Zeichensätze in Windows. Wenn also in Zeichnungs- und TB-Namen die Umlaute stimmen sollen dann bitte über die Zwischenstufen gehen!

Ältere Allplan-Versionen kann man sich runter laden und als Minimalversion installieren.

Viel Erfolg!

i7 - Win10 - 24GB - ATI FirePro W8100 * Allplan 2018 (+2016 +2012) Ing./Workgroup * Allplan user seit V 5

Servus!
Könnte helfen, bei Allplan 2004 über RMT
im XP-Modus starten einstellen.
Gr.
Kirk

Hallo, slowhand111,
wenn Du noch an den Rechner kommst:
sichere die Daten mit dem Explorer und spiele über Extern zum Test erst mal nur die Teilbilder ein,
also alle Dateien wie "tb000001.ndw" (ist Teilbild "1") etc. Nichts sonst, wird alles bei´m Einlesen neu erzeugt.
Dazu vorher in der Ziel-Version 2020 ein neues Projekt erstellen, das leer bleibt.
soweit ich mich erinnere, sollte man in diesem neuen Projekt angelegte Elemente komplett löschen (mit dem Explorer)
Die werden bei späterem Aufruf des Projektes neu erzeugt, passend zu den dann vorhandenen Teilbildern.
Wenn das mal geklappt hat, kann man auch alles übrige wie Zeichnungen und Pläne, auf dem selben Weg einspielen.
Dazu evtl. noch aus "Std" Texturen etc. aus "Design", wenn die gebraucht werden

Oder hast Du schon alles geschafft?

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta