Suchergebnis

1 - 2 (2)
  • 1
Version:  Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016 / Allplan 2015 / Allplan 2014 / Allplan 2013  | Letzte Änderung: 28.10.2019
12 Benutzer fanden diese FAQ hilfreich

Frage:

Ein neuer Rechner soll einen vorhandenen Rechner ersetzen.
Wie kann man die vorhandenen Daten und Einstellungen der vorhandenen Allplaninstallation übernehmen?



Anleitung:

Bitte beachten Sie, dass diese Anleitung nur für Einzelplatzinstallationen gilt.
Installieren Sie Allplan in der gleichen Version am neuen Rechner und übernehmen Sie die Daten wie folgt:

1. Datenübernahme:
Folgende Ordner sind vom alten Rechner auf den neuen Rechner durch kopieren und durch ersetzen zu übernehmen:
Projekt-Ordner (PRJ)
Bürostandard-Ordner (STD) und
Benutzer-Ordner (USR)

Die Lage dieser Ordner kann - am alten wie am neuen Rechner - wie folgt ermittelt werden:
Allmenu -> Service -> Hotlinetools -> Showcf: Anzeige der Systemvariablen -> OK
Die Angaben zu den Ordnern stehen hinter dem jeweiligen Kürzel PRJ, STD und USR

2. Übernehmen der Symbolleistenkonfiguration:
Exportieren Sie die Konfigurationen am alten Rechner über Ansicht -> Symbolleisten -> Anpassen... -> Export...
Am neuen Rechner können Sie diese dann über Ansicht -> Symbolleisten -> Anpassen... -> Import...wieder einlesen.

PDF herunterladen  FAQ_DE_Neuinstallation_auf_neuem_Rechner_mit_Datenue...
Version:  Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017  | Letzte Änderung: 01.10.2019
1 Benutzer fanden diese FAQ hilfreich

Frage:

Wie können zusätzliche Allplan-Arbeitsplätze in ein bestehendes Netzwerk (mit oder ohne Workgroupmanager) nachträglich installiert werden?



Antwort:

Ermitteln Sie vor der Installation der zusätzlichen Arbeitsplätze die genaue Lage des "Zentralen Dateiablageordners" an einem bereits installierten Arbeitsplatz. Öffnen Sie an diesem das Allmenu. Im Allmenu-Fenster wird der genaue Pfad des "Zentralen Dateiablageordners" angezeigt.

Geben Sie diesen Pfad bei der Installation des zusätzlichen Arbeitsplatzes an der Stelle "Zentraler Dateiablageordner" ein.
Wählen Sie beim Installationsumfang "Minimalinstallation"



Hinweise:

  • Achten Sie darauf, den neuen Arbeitsplatz in der gleichen Version zu installieren, wie die bereits vorhandenen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den nachträglichen Arbeitsplatz mit der gleichen Option, also als "Netzinstallation mit Workgroupmanager" bzw. als "Netzinstallation ohne Workgroupmanager" installieren. Installationen mit Workgroupmanager erkennt man an dem Allmenu-Menüpunkt "Workgroupmanager".
  • Die vorhandenen Daten (Projekte etc.) im zentralen Dateiablageordner werden durch die nachträgliche Installation nicht verändert oder überschrieben.
  • Falls am neuen Arbeitsplatz neue Benutzer angelegt werden, so müssen diese gegebenenfalls in der Workgroupmanager-Verwaltung neu angelegt werden.
PDF herunterladen  FAQ_DE_Allplan_nachtraeglich_im_Netzwerk_installiere...
1 - 2 (2)
  • 1
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren