Allplan 2015 + Win10 [Gelöst]

Schlagworte:

Hallo Leute,

heute früh beim starten des Rechners haben wir bemerkt dass Microsoft anfängt Windows 10 zu verteilen.

Also kann man den Upgrade von win7 auf win10 mit Allplan 15.1.7 machen oder ist es noch nicht freigegeben?

beste Grüsse,

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Hallo, mein Windows hat sich heute morgen auf Windows 10 upgedatet.
Jetzt klappt Allplan nicht mehr. Startet nur als Viewer. Und bei Linzensverwaltung (Nemslog) kommt folgender fehler
"Die Anwendung ist nicht korrekt installiert! Installieren Sie die Anwendung erneut! (1005)
Fehlercode: 2305
Windows Fehler: 2509".

Jemand nen Tipp?

11 - 20 (42)

OK, dann sollte ich immer wieder mal bei den Updates nachschauen, bei meinem zweit Notebook, wurden die neuen Builds immer selbstständig installiert, eben wie kleine Updates :-D
Nachdem das Update durchgeführt wurde, wird ein Auschecken und Verschicken der Lizenz nicht mehr viel bringen.

Gruß Reini

http://www.cad-forge.at

Hallo,

wollte nochmal hier aktualität beweisen, und nochmal nachfragen ob es noch nichts neues von der Entwicklung wegen Win10 und eventuellen Lizensupdates gibt?

wäre schön zu wissen ob man den Update machen kann oder nicht wenns denn so weit ist.

Danke und schönen Tag noch,

Hallo zusammen,

da auf unseren Rechnern nun ein Icon erscheint,
dass ein mögliches, kostenloses Upgrade auf Windows 10 im Juli hinweist,
das angeblich nur zeitlich begrenzt verfügbar sei,
möchte ich auch gerne noch einmal nachfragen.

Da ich nur eine Einzelplatzlizenz auf einem Rechner habe,
habe ich natürlich Bedenken,
die sich durch die Beiträge von roscherplan bzgl. der BWS
verstärken.

Was tun?
- Kostenloses Upgrade nach dem Motto: Wird schon schiefgehen?
- Sicherheishalber kein Upgrade. Das kommt bei mir erst später, aber dann kostenpflichtig?

Mir sagen beide Varianten nicht zu.

Und zu Ullis Beitrag:
Wann und wie erfolgt eine Freigabe seitens Allplan?

Die Anmerkung von Markus hinsichtlich des Vorgehens
habe ich verstanden.
Das habe ich bei Windows 8 -> 8.1 problemlos durchexerziert.
Nicht verstanden habe ich, ob und wie mir das bei der Entscheidung
helfen sollte.

Viele Grüße, Esther

Viele Grüße, Esther

@esther

die lizenz ist beim upgrade von win8.1 auf win10 das kleinste problem wenn man es richtig angeht.
ob allplan und in welcher version wie gut auf win10 läuft ist eine spannende frage. ich warte lieber auf eine freigabe von seiten allplan

Zitiert von: Markus_Philipp
@esther
die lizenz ist beim upgrade von win8.1 auf win10 das kleinste problem wenn man es richtig angeht.
ob allplan und in welcher version wie gut auf win10 läuft ist eine spannende frage. ich warte lieber auf eine freigabe von seiten allplan

Moin Markus,

ja, so habe ich das verstanden und gemeint.
Ok, Du rätst auch lieber zur Vorsicht. Danke für Deine schnelle Antwort!!

Ich fühle mich gerade von Microsoft "getrieben".
Ist nicht gut, ist aber so.

Wann ist denn mit einer Freigabe zu rechnen?
Kann da jemand eine Info geben?
Veletti? Oder sind hier weitere Personen aus dem Hause Allplan zugegen?
Ich bin leider nicht mehr so oft hier und dementsprechend
nicht auf dem Laufenden.

Viele Grüße, Esther

Viele Grüße, Esther

Hallo Leute,

bzgl. der Bauwersstruktur kann ich eine Entwarnung aussprechen.

Der Fehler wurde nicht durch Win 10 herforgerufen, sondern durch eine Onlinesicherung der Projkte.

Wie ihr im Bild sehen könnt, hat mir das Programm Daten teilweise doppelt geladen und umbenannt.
Allplan konnte jetzt logischerweise nichts mehr damit anfangen und bracht den Fehler, dass die BWS nicht mehr vorhanden sei.

Sonst ist mir bis jetzt nichts aufgefallen und das 10ner ist wirklich sehr cool.

Gruß Reini

http://www.cad-forge.at

Anhänge (1)

img
BWS FEHLER.JPG
Typ: image/jpeg
264-mal heruntergeladen
Größe: 55,17 KiB

wenn man den kostenfaktor mal genau betrachtet, spricht mehr für etwas warten.

1. die aktion dauert mehr als nur stunden oder tage und somit gibt es eine reale chance auch nach zwei oder drei monaten kostenfrei aktualisieren zu können.

2. selbst wenn man dann zahlen muss, die kosten sind nicht hoch! selbst wenn das upgrade dann 200€ kostet ist das nichts im vergleich zu den kosten, die man hat, wenn man zu früh aktualisiert und probleme mit dem einen oder anderen programm (gibt ja nicht nur allplan) hat u deswegen zeit verliert oder sogar wieder zurück auf windows 8.1 will/muss.

damit meine unwesentliche meinung bei dem thema.
einfach füße still halten, abwarten, was so passiert u geschrieben wird und dann ganz bewusst das upgrade machen oder nicht.

Ganz meiner Meinung, wenn man ohne Freigabe umsteigt, darf man sich nicht aufregen wenn Dinge nicht funktioniert.

Es heißt natürlich auch nicht, wenn es bei einem User geht, geht es bei allen.
Die Hardware / Leistungskombinationen sind schon enorm und bei mir führte ein Update der Grafikkarte gleich zur totalen Katastrophe.
Aber hier auch ganz klar...selber Schuld, hat mich ja niemand gezwungen und bis das Betriebssystem wirklich kommt, sind es ja noch ein paar Monate.

Gruß Reini

http://www.cad-forge.at

Schließe mich der Meinung von Markus an, nur nichts überstürzen.

Es geht ja nicht nur um Allplan, ganz wichtig sind ja auch Treiber für Hardware. Ich habe mich mit meinem privaten Laptop(ohne Allplan) vormerken lassen und warte ganz entspannt ab, was die Early-Adopters so berichten.

Ganz unter uns: wenn Microsoft etwas "verschenkt", dann bestimmt nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit :-D .

Gruß: T.

Es gibt noch ne Möglichkeit wenn ich das bei Windows richtig verstanden habe!
Jetzt Win10 reservieren und sobald verfügbar downloaden lassen aber den
Installationszeitpunkt selber wählen (nicht automatisch).

Gruß
Thomas

Bin da nicht mehr so drin hab´n MacBookPro

11 - 20 (42)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen