Allplan 2014 - Arbeitsfenster auf 2 Monitore - Tipp!!! [Gelöst]

Schlagworte:

Hallo,

ich wollte mal sicher stellen, dass in der aktuellsten version diese Funktion immer noch nicht vorhanden ist. Es ist nicht möglich Animation auf dem zweiten Monitor zu platzieren, und den Grundriss auf dem Hauptmonitor.
Wer das kennt, der will nie wieder mit einem Monitor arbeiten.
Heutzutage kosten die Monitore ja auch nichts.

Leider muss ich euch enttäuschen, ich hab kein Tipp, weil es einfach nicht geht, aber ich wünschte es mir.

Diese Diskussion hatten wir doch auch schon mehrere male!
Der Wunsch war auch da und ich meine auch sogar die Abstimmung, wenn ich mich richtig dran erinnere.

Also, das find ich ja richtig schade..............

die neue kombination mit den Fenstern bringt ja nicht wirklich viel, ich hab das nie so richtig vermisst. ABER MIT ZWEI BILDSCHIRMEN ZU ARBEITEN, DIE FENSTER BELIEBIG AUF EINEN ANDEREN BILDSCHIRM ZU PLATZIEREN, DASS WÄRE VIEL SINNVOLLER.

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Hallo Thomas,

das mit der Großschreiben, dafür entschuldige ich mich, bin immer noch falsch eingestellt, will damit einfach die Aufmerksamkeit des Satzes lenken, oder unterstreichen, war aber nicht Laut gemeint.

Ich liebe Allplan nach wie vor immer noch, und bin Allplan bis jetzt noch treu, obwohl ich einige Software ausprobiert habe, oder einigermaßen kenne, sehe ich den einen oder den anderen Fehler.

In der Version 2014 habe ich einige Fehler gefunden, die in der 2013 funktionieren, aber jedesmal einen Beitrag diesbezüglich anzufangen finde ich wäre zu viel von mir.

Ich bin sehr direkt, was natürlich nicht immer gut ist, aber ich möchte einige Dinge oder Probleme bei Namen nennen, bin kein Typ der einfach sich zurückzieht und damit sich zufrieden stellt.
Ich möchte und wünsche mir und uns allen Allplanern, dass Allplan das allerbeste Programm ist, was es nie sein wird, ist mir auch klar, aber dennoch ist es das stabilste. Aber auch in 2D ist Allplan unter den Architekturprogrammen sehr gut.

Bei manchen Wünschen wird man natürlich emotional, na weil es halt so ist. Man ärgert sich.
Ich hatte das mit der schrägen Wand ein Beitrag erstellt, es wurde anscheinend gelöscht, wenn ich mich nicht irre. Die Darstellung ist auch falsch, in der Tat ist die Wand 50cm breit, im Grundriss aber 1,00m breit. Es gibt Dinge die sind einfach falsch, da wurde garnicht weiterentwickelt, weil da kaum jemand sich beschwärt hat, na weil die meisten oder überwiegend alle keine schrägen Wände zeichnen, aber sobald so ein Auftrag kommt, hat man probleme, und man ist genauso in der Version 14, da war es nicht anders. Natürlich ärgert man sich immer wieder, und Nemetschek hat leider keinen Vorschlag wie man es anders lösen könnte.

Die Aufteilung mach ich genauso wie du es hier auf dem Bild dargestellt hast, Assistent, Eigentschaften, Layer, das alles auf dem zweiten Bilschirm, Grundriss auf dem Hauptbildschirm.

Genauso schade find ich, dass man keine Tastaturkürzel für eine selbsterstellte Fensterzusammenstellung hat. Man muss ja immer durch die Menüs durch.

1 - 10 (14)

Das geht in der 2014 immer noch nicht? Das ist ja wirklich antiquarisch.
Heutzutage arbeitet doch jeder CAD Anwender mit 2 Bildschirmen.

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

so hab ich auch reagiert und natürlich gestaunt..... ;)

da kommen neue Funktionen oder Möglichkeiten, die keiner bestellt hat ;)

es ist genauso, wenn du einen Döner mit extra viel Fleisch bestellt hast, bekommst
einen Döner mit extra viel Salat ).. nun... der schmeckt ja, so ist das ja nicht ))

bischen Spaß muss sein,... aber so ist es nun leider.

Heutzutage arbeitet doch jeder CAD Anwender mit 2 Bildschirmen.

Ich habe hier nur einen 27"-Benq und komme mir dahinter schon vor, wie hinter der Berliner Mauer.
Habt Ihr dann 2 so große Monitore oder eher mittlere oder 1x groß und 1x klein?

Gruß: T.

ich hab derzeit drei monitore am hauptrechner...
einmal 24, einmal 20 und einmal einen mit 19.....

Ich habe 2Monitore je 24 Zoll.
Einen dritten könnte man auch noch anschließen... aber dann müsste ich immer mit dem Bürostuhl hin- und herfahren um die volle Fläche zu sehen :-)

Meine Grafikkarte unterstützt sogar bis zu 6 Monitore.

Wenn man die Animation auslagern könnte, würde ich mir vielleicht einen dritten "kleinen" 19 Zoller hinstellen, wo nur das Animationsfenster drauf ist. Wäre sicher ganz nett.
Gerade beim Bewehrung konstruieren, wenn man die Eisen immer live am Modell sehen könnte.

Schließlich war die Fläche früher auf dem Reißbrett auch größer als A0 :-)

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

ich habe 2 Monitore, überlege auch mit 3 Monitoren zu arbeiten.
Mit Cinema 4d, oder Explorer usw., ist einfach viel praktischer mit mindestens 2, mit 3 noch besser. Wenn Platz da ist, und die Grafikkarte es mitmacht, sofort auszutzen.

Hui,

das sind dann beinahe aus wie hier :

Gruß: T.

...vermisse ich schon seit Jahren. Bearbeitungsfenster oder Menüleisten /Paletten unabhängig vom Programmfenster öffnen und verschieben zu können. Da würde sich ein Upgrade lohnen ;O)

Guten Morgen!

Zwei Monitore sind mittlerweile Standard, das sehe ich genauso wie Andere Forumsteilnehmer.

Zumindest könnte man Eigenschaftsfenter und Allgemeine AR-Eigenschaften endlich zu einem Fenster vereinen. Dieses kann ich nämlich problemlos auf dem zweiten Monitor platzieren.

Eine Animation auf dem zweiten Schirm wäre allerdings noch ein Quantensprung nach vorne!

Frohes schaffen allerorts! ... Ups, es ist Samstag, da werden wohl nicht so viele arbeiten wie ich etwa. Also, Schönes Wochenende!

Gruß,
Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

1 - 10 (14)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen