Fadenkreuz macht auf einmal was es will


Hallo,

habe seit einiger Zeit das Problem, dass mein Fadenkreuz von jetzt auf gleich das macht, was es will. Es tut nicht das, was die Maus ihm sagt. Es "eiert" völlig willkührlich über den Bildschirm. Erst wenn ich ein cleanup gemacht habe, funktioniert es wieder. Dann dauert es aber nicht sooo lange, bis das Problem wieder auftritt. Habe mir den neuesten Grafikkarten-Treiber installiert - kein Erfolg.

Was könnte das sein?

Fragt sich Katja

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

11 - 20 (21)

oki

Reise und Fotografie:
http://www.snowmanstudios.de

Guten Abend,

vielleicht unsinnige Idee, aber arbeitest du mit einer optischen Maus? Vielleicht hat sich ein Haar oder sonst ein Unrat in der Optik verfangen. Das kommt hin und wieder bei uns vor und dadurch entstehen auch wilde Faxen auf dem Bildschirm.

Gruß,
Benjamin Schüssel

Hallo,

die Idee hatte ich auch schon. Aber war alles in Ordnung... Hab sie sauber gemacht und es ist wieder passiert - also vor dem cleanreg. Seitdem läuft es noch immer...

Grüßle
Katja

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

Hallo,
versuch doch mal speichern mit verdichten, hat bei mir auch ab und an geholfen. Dann könnte man auch in den Optionen der Rubrik Anzeige die Hardwarebeschleunigung runter setzen.
Die letzte Idee die ich noch hätte wäre unter Allmenü die Docsize höher zu setzen, und im Taskmanager mal zu schauen wie viel Arbeitsspeicher noch während des Problems zur Verfügung steht.

Gruß

Frank

@ Frank und Benjamin:

Das (optische Maus, verdichten, hardwarebeschleunigung, Docsize)
triffts nicht, wenn ich das Problem richtig
einschätze. Allplan 2011 funktioniert anders
als alle Versionen vorher und hat seit der Betaphase schon das Problem, dass Performanceprobleme, und als solches werte ich das Mausruckeln, immer mal wieder auftauchen. Nicht generell. Wenn´s generell wäre, dann wären eure Vorschläge wahrscheinlich genau passend. Aber es tritt nur gelegentlich auf und in den "Pausen" dazwischen läuft alles rund. Ich glaube, dass das was für die Entwickler ist, die da ja auch schon seit langem dran sind.

Daniel

Hallo,

wir hatten auch Probleme mit der langsamen Maus (dem Fadenkreuz). Mit cleanreg ist aber das Problem dauerhaft behoben.
Wenn allerdings parallel eine ältere Allplanversion geöffnet ist (wird), habe ich wieder die schlendernde (langsame, rumeiernde) Maus.

Freundliche Grüße
Waléri

hallo Katja,

Arbeitest du mit eine mehrfensteransicht?
Das Problem scheint die 3-Fenster-Ansicht zu sein im TB-Modus. Jedenfalls ist meist wieder alles gut wenn ich Alt+1 und dann alt+3 drücke.
Das geeiere hab ich -wenn- dann eigentlich nur im Planplot.

Gruß

MArtin

i5 - Win7/64 - 8GB - ATI FirePro W4100 * Allplan 2018 (+2012 +2016) Ing./Workgroup * Allplan user seit V 5

Das gleiche Problem hatten wir auch.
Solange ich beim bestimmten Teilbild auf „Ganzes Bildschirm darstellen“ gedrückt und anschließend mit Mausrad gescrollt habe, hat die Maus danach auch nicht richtig funktioniert(die vertikale und horizontale Achsen bei der Maus haben sich vertauscht).
Ich musste Inhalt des Teilbildes auf anderes Teilbild kopieren und das betroffene Teilbild löschen. Seitdem ist alles in Ordnung.

hallo,

ich arbeite eigentlich fast immer nur mit einem fenster. das problem ist zum glück heute nicht mehr aufgetreten. ich hoffe mal, dass es jetzt dabei bleibt. das war wirklich so, als hätte man flipper gespielt. maus bewegt und der zeiger dotzte von bildschirmrand zu bildschirmrand. ich hoffe, dass es jetzt dauerhaft weg ist. wenn ja, dann danke an das männchen! und allen anderen natürlich auch für die tips. wer weiß, vielleicht muss ich da dann ja doch noch was ausprobieren...

glg
katja

Manchmal muss man sich die Zeit zum Träumen nehmen... ... manchmal aber auch für einen Spaß zu haben sein, auch wenn man keinen Humor hat ;O) !!!

Hallo Katja,

auch wir kennen dieses Problem. Es tritt bei uns aber nur dann auf, wenn wir mit sehr grossen Koordinaten (Lageplanerstellung) arbeiten. Beheben lässt sich's bei uns, indem wir das aktive Teilbild deaktivieren, ein leeres laden und danach wieder das ursprünglich aktive Teilbild anwählen. Dann passt's auch wieder für den Rest des Tages.
Wäre interessant zu wissen, was die Profis von Nemetschek dazu sagen. Wissen's die schon? Vielleicht ist ja auch da die völlig vermurkste Graphic-Engine schuld (Nemetschek verweist darauf z.B. hinsichtlich der völlig verhauten Musterlinien seit V2011).

LG, Georg

11 - 20 (21)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen